Wochenende am Meer – kleine Pause vom Alltag 6

Unsere Ausflüge fangen mit einer kleinen Tradition an – an der erstbesten Raststätte holen wir uns einen Kaffee und ein belegtes Brötchen, setzen uns damit in den Kofferraum und lauschen dem Lärm der Autobahn. Datt is Ruhrpottromantik, meine verehrten Damen und Herren!

Danach setzen wir uns ins Auto, machen lautstark unsere Lieblingsmusik an und schwupp-di-wupp sind wir an unserem Ziel angekommen. Ich liebe es Auto zu fahren. Für mich ist es mit einem Gefühl der Freiheit verbunden – die Straße scheint unendlich (das habe ich hier schon mal geschrieben) und alle Probleme bleiben augenscheinlich hinter uns.

Dieses Wochenende am Meer zu verbringen – da ist unser Ziel. Das Schöne ist, dass wir gar nicht lang fahren müssen – in läppischen 2,5 Stunden haben wir ganz Niederlande durchquert und sind an unserem Ziel angekommen. Das noch schönere am Reisen mit dem Auto ist, dass man nicht auf irgendwelche Mitnahmebeschränkungen angewiesen und einfach flexibel ist. Dennoch braucht für ein Wochenende, vor allem hauptsächlich am Strand – keine Unmengen an Zeug.

wochenende_am_meer3

Eine besondere Premiere sind Birkenstocks für mich – endlich führe ich sie aus, ich habe schon lange darauf gewartet! Meine Wahl fiel auf ein tolles Modell, namens Yara. Ich wollte gerne was anderes außer Madrid oder Gizeh, die jetzt auf jedem zweiten Fuß zu sehen sind. Auch dabei ist der Sonnenhut von H&M, den ich mir eigentlich nur für diesen Ausflug gekauft habe, weshalb er auch nicht teuer sein musste.

wochenende_am_meer5

Der Fokus liegt dieses Mal am Sonnenschutz, nachdem ich letztes Jahr nach einigen Stunden, zwar mit Sonnenschutz, aber scheinbar keinem wasserfesten, aussah wie ein gekochter Hummer – ist dieses Jahr eine ganze Armee an Sonnenschutzcremes und Après-Sun-Lotions mit on board! Ich bin zu dm gestiefelt und habe einfach mal alles mitgenommen, was irgendwie interessant aussah.

Was die Kosmetik angeht, habe ich auch nicht besonders viel mitgenommen. Puder, Creamblush (hört, hört, Anonymiss hat Creamblush mitgenommen!), Concealer und Lippenstift und ein Parfumpröbchen, mehr brauche ich an diesem Wochenende gar nicht; und die Produkte sind ja auch eh fürs Weggehen am Abend – am Strand bin ich eh ungeschminkt…

Ich wünsche euch schöne, sonnige Tage und verabschiede mich bis nächster Woche! Was packt ihr für ein Wochenende am Meer ein? Mögt ihr solche spontane Kurztrips?

6 Kommentare zu “Wochenende am Meer – kleine Pause vom Alltag

  1. Antworten Jules Jul 23, 2014 21:32

    Ich habe heute bestellt :-) :-) Du hast mich so angefixt, dann hab ich mir noch ein paar schöne Tragefotos angesehen und es war um mich geschehen, hihi. Hab sie im Laden noch mal anprobiert und ein zwei Modelle mir angeschaut. Leider gab es da nicht so viel Auswahl. Ich habe mir Madrid bestellt, ein Basic sozusagen :-) Freu mich schon. Dein Modell find ich auch sehr schön, war leider schon oft ausverkauft… LG
    Jules veröffentlichte kürzlich…Paris Beauty Shopping – Haul und ErfahrungenMy Profile

    • Antworten Anonymiss Jul 24, 2014 23:18

      Yaaaaaay – Madrid sind sehr schön, leider für mich eher nichts – ich hätte immer Angst daraus zu fallen, brauche irgendwas “Festes” am und um den Fuß. Welche Farbe hast du dir denn ausgeguckt? :)

      • Antworten Jules Jul 25, 2014 18:36

        Sie sind heute angekommen ;-) yippieh… Habe die Farbe Mocca in Birko-Flor/Nubuk. Ich wollte gern etwas super leichtes und nicht so viel um den Fuß rum, da passt Madrid super. Ich hoffe ich fliege da auch nicht so schnell raus, werde ich morgen gleich ausprobieren bei einer Shopping Tour :-)

        • Antworten Anonymiss Jul 26, 2014 14:10

          Hab mal nach der Farbe gegooglet – sie sehen ja toll aus!! Und sie sehen auf dem Bild schon so “weich” aus (also das Obermaterial!)
          Tollen Griff hast du gemacht – Glückwunsch! Ich hoffe, es ging bei deiner Shoppingtour auch alles gut!

  2. Antworten Jules Jul 20, 2014 13:41

    Die Birkenstocks sehen total schön aus!! und super bequem, finde es toll dass sie grad wieder ein Comeback erleben. Ich glaube ich werde sie mir auch mal wieder ansehen :-) Lg Jules
    Jules veröffentlichte kürzlich…Three days in Paris…My Profile

    • Antworten Anonymiss Jul 20, 2014 21:36

      Hast du schon ein Modell im Auge? Ich bin immer noch recht zwiegespalten – irgendwie sind das nach wie vor Jesuslatschen, aber irgendwie auch nicht. Aber ich mag sie am Fuß echt gerne! Auch wenn das Zwischenzehteil noch eingelaufen werden muss – sonst autschi

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge