Wayne Goss Limited Edition Christmas Brush 6

Ich traute meinen Augen nicht, als ich das Paket von A. öffnete und darin den limitierten Wayne Goss Pinsel vorfand. Ich war und bin immer noch baff und hin und weg von dieser Überraschung – danke meine Liebe!
Wollen wir doch mal schauen, wie sich der Pinsel schlägt…

Wie alle Pinseljunkies war ich sehr auf die Pinsel von Wayne Goss gespannt und erwartete sie sehnsüchtig. Als ich die ersten Demo-Videos von Wayne sah, war ich – sagen wir mal – etwas desillusioniert, die Gesichtspinsel waren sehr klein und die Augenpinsel waren alle ähnlich. Der Eindruck bestätigte sich auch, als ich sie in der Hand hielt. Ich hatte die Pinsel also verworfen und auch nicht die weiteren Entwicklungen der Kollektion beobachtet. Deshalb war meine Überraschung einfach riesengroß, als mich aus dem Paket der Weihnachtspinsel anlächelte! Und er war groß. Und genauso weich, wie seine keinere Brüder. Und so sieht das Schätzchen aus.

wayne_goss6

wayne_goss7

wayne_goss5

Zur Veranschaulichung der Größe habe ich mal einige Pinsel nebeneinander gelegt, damit ihr eine Vorstellung bekommt.
Von oben nach unten: Real Techniques Blush Brush, Sigma F35, Wayne Goss Christmas Brush, Tom Ford Cheek Brush, MAC 109.
Man kann die Größenrelation ganz gut abschätzen, wenn man den einen oder den anderen Pinsel kennt. Der Sigma F35 ist der einzige Pinsel in meiner kleinen Sammlung, der dem Wayne Goss ähnlich sieht. Die beiden sind aber absolut nicht miteinander vergleichbar – denn der Sigma hat eine recht miese Qualität und ich benutze ihn so gut wie gar nicht mehr. Der Real Techniques Blush Brush ist zwar ein bisschen ähnlich, aber auch nicht vergleichbar – RT ist synthetisch und auch viel zu fluffig und aufgeplüscht (als hätte man den WG-Pinsel in die Steckdose gepackt :D). In meiner Sammlung ist er deshalb – einzigartig!

wayne_goss2

Wie ich bereits bei meinen Jahresfavoriten erwähnt habe, suchte ich einen Pinsel zum Konturieren. Deshalb war die Überraschung natürlich ein absoluter Treffer ins Schwarze! Mein einzige Bedingung an den Pinsel ist – die Kontur soll weich sein – und diesen Job erledigt der Pinsel mit Bravur. Obwohl er relativ groß ist, ist er nämlich sogar sehr präzise.

wayne_goss4

Auf dem Bild sieht man nämlich sehr gut, mit welcher Fläche der Pinsel das Blush (Burberry, No.7 – Earthy zum Konturieren) aufnimmt. Er fächert nicht aus, denn er hat genug Widerstand, ohne so festgebunden zu sein, dass er unangenehm auf der Haut ist. Seine weichen Ziegenhaare sind der Grund, dass der Pinsel die Pigmente wunderbar verblendet und seine Form und den Widerstand – OHNE die Pigmente unnötig im Gesicht zu verteilen.

Ich finde ihn super! Ich hätte nicht gedacht, dass ich das von einem Wayne Goss Pinsel sage – ich war echt enttäuscht von der Größe der Kernkollektion – aber meine stillen Wünsche wurden erfüllt ;) Falls ihr einen schönen, großen Pinsel für eine diffuse Kontur sucht – dann seid ihr hier genau richtig! Als Blushbrush ist er für mich völlig ungeeignet – beim Blush mag ichs fest und präzise. Theoretisch könnte man ihn als Puderpinsel benutzen, aber da ist mein größter Favorit der Powder Blush von Real Techniques. Bei Love Make Up kann man den Pinsel noch ergattern

Haben euch die Wayne Goss Pinsel interessiert? Oder habt ihr euch sogar den Christmas Brush zugelegt?

6 Kommentare zu “Wayne Goss Limited Edition Christmas Brush

  1. Antworten moiren atropos Jan 22, 2014 21:05

    Ich habe den 110 Face Shape zum Konturieren und dann noch den Eye Blender, seinen kleinen Bruder, den Crease und noch einen Lidschattenpinsel, die ich bisher alle total mag.
    moiren atropos veröffentlichte kürzlich…Yankee Candle Tarts: Vanilla CupcakeMy Profile

    • Antworten Anonymiss Jan 22, 2014 22:27

      Der Crease ist ein wunderwunderwunderwunderbarer Pinsel. Probiere ihn mal fürn Concealer. Sowohl unter den Augen, als auch für Unreinheiten. Es ist perfekt! Wirklich!
      Beim Abdecken der Unreinheiten nur ein mini-bisschen Concealer auf die Spitze des Pinsels nehmen und dann ohne Druck drüber wischen. Erzähl mir dann, falls du es probierst, ob es für dich auch funktioniert! :)

  2. Antworten moiren atropos Jan 11, 2014 17:51

    Ich habe nur am Rande mitbekommen, dass er eine Kollektion veröffentlichen wollte und den Verkaufsstart gar nicht mitbekommen.
    Als Blushpinsel wäre er mir wohl zu schmal, da habe ich bereits meinen schmalen Zoeva-Pinsel, ich überlege eher mir den Real Techniques noch zuzulegen um einen breiteren Pinsel für Blushes zu haben.
    Zum Konturieren habe ich mir gerade einen Pinsel von Zoeva bestellt und muss erstmal rausfinden, wie ich mit dem klarkomme, bevor ich weiter Pinsel kaufe ;)
    moiren atropos veröffentlichte kürzlich…Top 3: Cosnova Ex-ArtikelMy Profile

    • Antworten Anonymiss Jan 11, 2014 19:23

      Real Techniques Blush Pinsel ist super duper! Ich mag ihn sehr gerne, auch wenn er mir einen kleinen Tacken zu groß ist. Aber dafür macht er einen super Job – er gibt super Farbe ab (das ist ja oft bei so fluffigen Pinseln so, dass sie alles verschmieren und sonst wo verteilen) und blendet auch direkt. Manchmal habe ich das so gemacht: mit dem 109 von MAC präzise aufgetragen und mit dem RT drüber zum Verblenden.

      Was für einen von Zoeva denn? Zoeva ist auch Klasse – habe auch einige Pinsel davon!

  3. Antworten shelynx Jan 11, 2014 17:28

    *rüberäug* So eine Form bräuchte / will ich auch noch… Wie toll!!!! Ich freu mich, wie Du Dich freust! Und ich muss mich beherrschen, ihn mir nicht sofort näher anzusehen…
    shelynx veröffentlichte kürzlich…Silvester Look 2013My Profile

    • Antworten Anonymiss Jan 11, 2014 19:20

      Soll ich ihn dir mal die Tage in die Post stecken, damit du mit ihm ein bisschen spielen und testen kannst, ehe du ihn dir ggf. auch bestellst? :)

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge