Von AMUs und zerbrochenen Lampen 14

Das Zerbrechen meiner Tageslichtlampe hat mich dazu inspiriert, ein AMU mit der Crushed Amethyst Palette von Tom Ford zu schminken. Wer den Wortwitz gefunden hat, darf darüber schmunzeln ;D
Aber dieses AMU ist nicht das Einzige, das ich heute in petto habe – Gucci’s Serpentine Envy hat eine zweite Chance bekommen. Wollen wir mal schauen, was daraus geworden ist?

amu_crushed_amethyst2

Als erstes ist Tom Ford Crushed Amethyst dran – mein erster Look damit war ja eher zurückhaltend und frisch. Dieses Mal war dark & smoky die Devise! So ging es dann mit meiner Mama auf den 8. März – Weltfrauentag (in Russland sogar ein offizieller Feiertag, mit Geschenken & co) anstoßen Pizza essen :D

amu_crushed_amethyst1

Für den Look habe ich folgende Produkte verwendet:

NARS Smudge Proof Base – inzwischen wohnt sie ja schon lange bei mir – mich allerdings entschieden, ob ich sie oder die UDPP besser finde, habe ich nicht!
UD 24/7 Glide-On Perversion – entlang des oberen Wimpernkranzes aufgetragen und verblendet
Tom Ford Crushed Amethyst unten links – großzügig, in mehreren Schichten auf dem ganzen beweglichen Lid und darüber hinaus aufgetragen
Crushed Amethyst unten rechts – in der Crease
Crushed Amethyst oben links – im Augeninnenwinkel
Crushed Amethyst oben rechts – am unteren Wimpernkranz
Clinique High Impact Mascara – mhh.. ich bin unschlüssig – das Pröbchen war irgendwie besser! Ich glaub, als nächstes probiere ich eine der Hypnose-Mascaras on Lancome aus.

Und jetzt das AMU mit Serpentine Envy von Gucci – mein Sorgenkind. Ein Gesamtbild habe ich schon auf Instagram gezeigt, aber dank meiner Brille (ich habe aber nicht als Einzige das Problem) – sah man vom AMU leider nicht viel.
Von der Gucci Palette war ich ja schrecklich enttäuscht, deshalb blieb die Palette seit dem auch unbenutzt liegen. Als A. letzten bei mir war, habe ich ihr die Palette gezeigt und mich darüber aufgeregt und dann – der übliche Vorführeffekt: war das Ergebnis gar nicht mal so schlecht; also habe ich mir gedacht – gibst du dem Quad mal eine Chance. Bitte schön!

amu_serpentine_envy1

So schlecht, wie beim ersten Mal finde ich die Palette dann ja doch nicht, aber mein Liebling wird sie nicht werden. Wenn ihr die Bilder vergrößert, werdet ihr am Blenderand sehen, wie “dreckig” sich die Farben blenden lassen. So scheckig irgendwie. Hättet ihr ausserdem erkannt, dass ich hier mit zwei Farben der Palette gearbeitet hab? Nein? Ich auch nicht. Hab ich aber! Ich finde es richtig schade, dass die Qualität bei dem Quad so blöd ist – denn eigentlich sind die Farben so schön, so multidimensional – aber es macht einfach kein Spaß, die Palette zu benutzen (vom Fallout mal abgesehen!)

amu_serpentine_envy2

Für das AMU kamen folgende Produkte zum Einsatz:

NARS Smudge Proof Base
Gucci Serpentine Envy oben rechts – auf dem ganzen beweglichen Lid und darüber hinaus
Gucci Serpentine Envy unten rechts – in der Crease (wobei sich die Farben wieder zu einem Einheitsbrei vermischt haben!)
Urban Decay 24/7 Loaded – Lidstrich; im Nachhinein betrachtet, hätte ich lieber einen anderen Grünton nehmen sollen
MAC Vanilla Pigment – im Augeninnenwinkel
UD 24/7 Loaded – am unteren Wimpernkranz aufgetragen und mit Gucci Serpentine Envy unten rechts verblendet
NARS Larger Than Life Rue Bonaparte – für die untere Wasserlinie
Clinique High Impact Mascara

Das war mein sinnfreier Post von AMUs und zerbrochenen Lampen! Ist euch schon mal iene Tageslichtlampe zerbrochchen?

14 Kommentare zu “Von AMUs und zerbrochenen Lampen

  1. Antworten Andreea Mrz 25, 2015 21:19

    Ich finde die Farben sehr schön! Mir fehlt der Rest, welches Rouge passt denn zum Lila? Und welcher Lippi/Gloss?
    Das kriege ich nämlich nicht immer gut zusammen:-( da suche ich immer Rat.
    Andreea veröffentlichte kürzlich…Die x-te Ode an Dr. HauschkaMy Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 25, 2015 22:35

      Damit habe ich auch häufig Probleme mit, den passenden Lippenstift zum Blush auszuchen! Bei Lila nehme ich dann eher pinkere Familie: Blushes – Wicked, Frantic Pink….

  2. Antworten TaraFairy Mrz 17, 2015 20:09

    Ich mag beide Looks sehr, den ersten noch etwas lieber, weil das einfach eher “meine Farben” sind.
    Glg
    Jennifer

  3. Antworten Sara@Colormeloud Mrz 16, 2015 18:11

    Wenn ich die Bilder gesehen habe, habe ich gedacht “waaah, welche grüne Lidschatten sind sie?”
    Ich erinnere mich dass du mit deine Serpentine Envy von Gucci nicht sehr zufrieden warst aber Ergebnis ist wirklich gelungen, wunderschön!
    Sara@Colormeloud veröffentlichte kürzlich…Estée Lauder Lipsticks Envy Shine in Inspiring, Pure Color Envy in Insolent Plum, Review, Swatch, Comparison & FOTDMy Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 16, 2015 20:20

      Danke danke danke :*
      Die Autumn Fire Palette, die du hast – gefällt mir auch sehr von den Farben. Allerdings ist mir ja die Lust auf Gucci irgendwie vergangen (auch wenn du sehr schöne, ansprechende Swatches gemacht hast!) – Die Monolidschatten sind zwar schön, aber ich mag einfach keine Monos!

  4. Antworten Nini Mrz 16, 2015 15:08

    Mir sind schon einige Lampen zerbrochen… deswegen habe ich auch aktuell gerade keine mehr. Also die AMUs finde ich recht schön. Also vom dem fleckigen Auftrag seh ich gerade nichts, vielleicht bin ich auch etwas blind.. xD

    Schade, dass das Licht auf den Fotos nicht so gut ist, wohl geschuldet deiner zerbrochenen Lampe. :’D
    Nini veröffentlichte kürzlich…[AMU] Manchmal muss es kacke werden, damits gut wird.My Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 16, 2015 16:20

      Ich glaub, man achtet da selbst etwas anders drauf, als Außenstehende! Zudem war ich so oder so schon voreingenommen zu der Palette :D
      Beide sind eigentlich im Tageslicht entstanden, aber es war schon Richtung Abend – vielleicht daher der Graustich bei der Haut (aber so schlimm ist es nicht, oder?)

  5. Antworten Sarina Mrz 16, 2015 11:26

    Hach, ich liebe deine Augenmake-ups. Und jedes Mal denke ich mir, ich sollte mal über meinen Schatten springen und nicht nur Nude verwenden. Denn immerhin haben wir den gleichen Hautton, eine ähnliche Haarfarbe, nur dass meine Augen grüner sind mit weniger Braun. Mhhhh … Ach man :D. <3

    Weißt du, was mich immer noch nervt? Der Flashback der GA Lasting Silk UV in Kunstlicht -.-*** – wiesooooo nur, wiesoooo, wenn doch die 2 perfekt im Tageslicht aussieht. Traue mich damit gar nicht in beleuchtete Räume XD und irgendwie steht sie mehr rum als das ich sie benutze. Mega ärgerlich.
    Sarina veröffentlichte kürzlich…Brand Focus: Mádara Organic SkincareMy Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 16, 2015 12:21

      Ach wie lieb, herzlichen Dank – und das obwohl ich eigentlich immer nach dem selben Schema schminke. Ich kann das nicht so aufwändig mit 70 Farben und verschiedenen Lidschattenplatzierungen (wobei diese Halo-“Methode” (Klick) total geil ist – aber das krieg ich auch nicht so gut hin :D Aber vielleicht ist es was für dich, nicht gleich das Farbenoverload aufs Auge zu packen, sondern zunächst einen Farbakzent setzen und dann ein bisschen steigern?

      Boah, ja! Ich liebe die Foundation auch so sehr, aber manchmal macht sie mich so geistig – nicht zuletzt weil sie mir einen Tick zu hell ist (ja, sowas gibts auch :D :D) – ich wäre mit der 4 besser aufgehoben! Vielleicht ist es eine Idee, sie mit irgendwas zu mischen (wie z.B. den Becca Skin Perfector), vielleicht nimmt es in Verbindung schon mal was weg von diesem SPF-Schleier bei Blitzlicht.. Muss ich mal probieren!
      ((Sogar mein Mann sagte mal zu mir: deine Haut sieht so frisch aus, aber irgendwie auch wie ein Geist :D))

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge