Tom Ford Contouring Cheek Color Duo Stroked & Softcore 10

Tom Ford Contouring Cheek Color Duo ist ein Blush-Highlighter Duo aus der Herbstkollektion von Tom Ford. Ich habe beide Nuancen – Stroked und Softcore gekauft und möchte sie euch jetzt zeigen!

Dass die beiden Duos für mich nicht zum Konturieren in Frage kommen, war sofort klar. Als Blushes hingegen waren die beiden limitierten Duos in meiner Sammlung herzlichst willkommen und so haben sie ihren Weg zu mir geschafft! Ich kann mir doch kein Tom Ford Blush entgehen lassen, also wirklich! Fangen wir mal einfach an:

Tom Ford Contouring Cheek Color Duo Stroked

tom_ford_stroked_softcore1

tom_ford_stroked_softcore4

Peach mit einem Brauneinschlag und mini-mini-minimalsten Schimmerpartikeln. Satte Farbabgabe inklusive einem warm-goldenem Highlighter, der meinem Holy Grail Mary-Lou Manizer ähnlich ist. Weitere Vergleiche und eine Review bei Temptalia. Der Ton wirkt an mir sehr natürlich und ist eher für einen zurückhaltenderen Look, ohne einen Akzent auf etwas bestimmtes zu legen! Durch seinen Schimmerpartikel wirkt er aber nicht platt – ein tolles, herbstliches Alltagsblush!

Tom Ford Contouring Cheek Color Duo Stroked

tom_ford_stroked_softcore3

tom_ford_stroked_softcore6

Beeriger Ton mit ebenso minimalsten Schimmerpartikel und einem kühleren Highlighter und einer übelst-starken Pigmentierung! Genauso wie Sabrina habe ich (ja, tatsächlich!) kleine Schwierigkeiten damit, Softcore so aufzutragen, dass es gut aussieht. Das Contouring Cheek Color Duo ist dunkler als Ravish und Savage und somit echt mit Vorsicht zu genießen. Erst recht, wenn man so blass ist wie ich. Aber mit meinem Wunderpinsel von Koyudo, haut alles hin!

Wie man offensichtlich “bunte” Blushes zum Konturieren nehmen kann, ist mir echt ein Rätsel. Falls es jemand tatsächlich tut, bitte melden! Aber was beide Blushes tatsächlich tun, ist das Mitkonturieren des Gesichts – das mag ich wirklich gerne!

Ich bin ja sehr froh, die beiden Contouring Cheek Color Duo von Tom Ford gekauft zu haben! Gut, auf den Highlighter könnte ich durchaus verzichten und auch wird Softcore nicht sooft zum Einsatz kommen. Aber die beiden Blushes an sich sind – wie immer bei Tom Ford – erste Sahne: Konsistenz, Farbabgabe, Blendbarkeit sind ein Träumchen!

10 Kommentare zu “Tom Ford Contouring Cheek Color Duo Stroked & Softcore

  1. Antworten Sandri Sep 26, 2014 13:24

    Wo und für wieviel kommt man noch an Softcore ran? Liebe auf den ersten Blick!!!

    • Antworten Anonymiss Sep 26, 2014 19:57

      Das war ja alles so schnell ausverkauft…
      Wobei man munkelt, dass Selfridges noch was auf Lager hat! ;)

  2. Antworten Fanny Sep 25, 2014 17:03

    So als klassische Kontur würde ich die Farben auch nicht verwenden, ist aber wohl wie du schon schreibst zum “Mitkonturieren” gedacht. Ansonsten finde ich es auch schön wenn die Kontur zum restlichen Make-up bzw. Blush passt, z.B. nehme ich für lilane gerne Taupe von NYX, für neutrale das Puder von Kevyn Aucoin, und für rötliche Olympia von NARS. Das funktioniert erstaunlich gut und harmoniert dann auch besser mit dem restlichen Make-up.

    • Antworten Anonymiss Sep 26, 2014 19:59

      Taupe sah an mir aus – wie verprügelt, außerdem gab meiner total wenig Farbe ab – hab ihn schnell weitergegeben!
      Ich bin ja ein riesiger Fan vom Kevyn Aucoin Puder – aber ich tippsel grad am Notorious Artikel – lasss dich überraschen

  3. Antworten Anna D Sep 23, 2014 12:29

    Softcore hätte ich ja schon gerne gehabt. Hachje, ich konturiere je nach Look gerne mal mit einem Pflaumeton, passt finde ich gut zu Vampylips. :D
    Danke fürs vorstellen, ich seufze noch ein bisschen. :D

    • Antworten Anonymiss Sep 23, 2014 13:02

      Echt? Ich mag echt gerne, wenn das Blush “mitkonturiert”, aber so mit einer “Farbe” zu konturieren? Muss ich mal probieren. Gibst du da noch Blush drauf?

      • Antworten Anna D Sep 24, 2014 13:07

        Mal so mal so. Wenn ich wirklich für nen Leichenlook gehe, konturiere ich nur, dafür sehr extrem, aber wenn ich Lust habe kombiniere ich manchmal einen zart rosanen Rouge dazu, das gibt einen interessanten Verlauf. c:
        Uuuuund viiiel Highlighter hinzu. xD

        • Antworten Anonymiss Sep 24, 2014 22:11

          Nur für Kontur bin ich irgendwie feige, auch wenn ich es echt gerne mal ausprobieren möchte!
          Ich mag den Verlauf vom grauen Konturpuder mit einem zarten Blush auch gerne – mit kräftigen Blushes konturiere ich aber eher nicht – da mag ich die kräftigen Wangen einfach so – outstanding!

  4. Antworten shelynx Sep 23, 2014 12:06

    Blush und Highlighter etwas eher als Kontur – oder? :-) Aber dennoch beides Schönheiten

    • Antworten Anonymiss Sep 23, 2014 13:01

      Klar, zum Konturieren kamen sie noch nie für mich in Frage! Erst recht, wo ich jetzt Notorious habe ;)
      Danke!

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge