Shoppingmonster und ich 4

Das The Real McKenzies Konzert am Samstag in Köln nutzte ich als einen schönen Anlass, um mein inneres Shoppingmonster rauszulassen. Was dabei mit nach Hause kam, seht ihr nach dem Klick!

Der erste Halt auf dem Shopping-Nachmittag galt 4711. Nein, ich habe mir nicht das berühmte Eau De Cologne gekauft (wobei wenn wir ehrlich sind, könnte es der große Bruder von Tom Ford Neroli Portofino sein ;D). Sondern war ich auf der Suche nach Plum & Honey, welches eigentlich eine LE ausm Herbst gewesen ist und ich mir seit dem in den Hintern beisse, es nicht sofort mitgenommen zu haben, als ich den Duft einst bei Karstadt geschnuppert hab. Wie es halt immer so ist, konnte ich beim Preis von unter 20€ es mir auch nicht verkneifen noch einen Duft mitzunehmen: Rhubarb & Clary Sage.
Beide habe ich direkt auf der Haut ausprobiert und kann folgendes sagen: eine nette Spielerei, vor allem ist Plum & Honey sehr schön für den Herbst. Aber ein Must-Have ist weder der eine, noch der andere!

shoppingmonster_4711

Als nächstes war ich bei Crabtree & Evelyn, um meine geliebte Handcreme nachzukaufen. Pomegranate – Argan & Grapeseed. Der Geruch (und natürlich auch die Pflege) ist es, der mich so glücklich macht. Es riecht herb, aber nicht zu männlich – hach, ich liebe Granatapfel!
Naja, jedenfalls gibt es die Creme neben Probiergröße in 50ml, 100ml und dem 250ml Dispenser-Fäschchen. 250ml klingen für eine Handcreme natürlich arg viel. Aber ich hatte mehrere Gründe, um ihn zu kaufen. 1. Ist die Entnahme um einiges einfacher, als mit Klecks Creme auf der Hand mit Schraubverschluss rumzuhantieren. 2. Habe ich einen großen Handcreme-Verbrauch, vor allem bei DIESEM Duft. 3. Ist es rein rechnerisch um einiges Günstiger sich 250ml für 24€ zu kaufen, als 100ml für 17€ (jaja, ob eine Handcreme für 24€ überhaupt sein muss, ist eine andere Frage, aber um die geht’s heute auch nicht!).

shoppingmonster_handcreme

Und dann war da noch der MAC Pro Store, dem ich beim letzten Köln-Besuch zum System Of A Down Konzert einen Besucht abstattete, ohne etwas mitzunehmen. Das musste ich natürlich nachholen und habe in dem Zuge dort ordentlich zugeschlagen! Zunächst habe ich eine Duo Large Palette mitgenommen und zwei Inserts: 15er Lidschatten und 6er Blush. Außerdem 2 Blush Refills: Tenderling und Blushbaby. Ausgerechnet mit die zartesten Farben – ich hätte niemals gedacht, dass ich es jemals sage: aber Blush kann momentan nicht sheer genug bei mir sein! Und noch ein besonderer Refill kam mit: das Emphasize Powder aus dem Pro Sortiment, die nette Maccine sagte, ich hätte richtig Glück es zu erwischen – denn das Puder geht weg wie heiße Semmel! Ich bin sehr gespannt darauf, es auszuprobieren. Eine tolle Review findet ihr zum Beispiel hier. Und zu guter Letzt entdeckte ich beim Anstehen an der Kasse noch etwas aus der Sized to Go Kollektion, nämlich das Pigment Melon, das alleine rumlag – also kam es mit. (Nicht, dass ich besonders auf Pigmente stehen würde, aber die Farbe war hübsch!)

shoppingmonster_mac

Danach gab es einen Stopp bei Sweet Sushi, wo wir uns den Bauch mit wahnsinnig leckerem Sushi vollgeschlagen haben! Liebsten Dank für die Empfehlung des Restaurants geht an die süße Frau Lebkuchenhaus!! Diese Empfehlung kann ich euch uneingeschränkt weitergeben – wenn ihr in Köln hungrig unterwegs seid, schaut unbedingt dort vorbei!

Und last, but not least habe ich durch Zufall einen Birkenstock Laden entdeckt – kurz vor Ladenschluss war es schön leer, sodass ich alles, was ich wollte in aller Ruhe anprobieren wollte, was mir gefiel. Und nein, ich habe nicht die Holo-Roségold-Gizeh mitgenommen ;)
Sondern das Modell “Cosma”, welches auch nicht direkt von Birkenstock ist, sondern von Papillio (eine Tochter- oder Unterfirma von Birkenstock). Sie haben so eine gute Passform durch das Stretchmaterial an allen 3 Riemchen und durch das Silber sind sie nicht langweilig.

shoppingmonster_birkenstock

Das war’s! Nach dem Birkenstock-Laden ging es zurück zum Auto und von dort aus zum Underground, wo das Konzert stattfand.

Mein inneres Shoppingmonster ist manchmal einfach nicht zu bändigen, ist ja nicht so, als hätte ich nicht erst letztens einen riesigen Haul gezeigt und auch während ich diese Zeilen hier tippe, sind 2 weitere Päckchen zu mir unterwegs… oooops!

4 Kommentare zu “Shoppingmonster und ich

  1. Antworten Stef Mai 4, 2015 10:21

    Es gibt so Phasen im Leben einer Frau, da muss sie einfach viel Geld ausgeben und das ist völlig in Ordnung, denn wir gehen ja auch ganz emanzipiert dafür arbeiten :P
    Plum&Honey klingt fabelhaft, ich mag die Acqua Colonia Düfte auch echt gern. Und die Schuhe finde ich auch toll.
    Stef veröffentlichte kürzlich…Berry lips and a copper lineMy Profile

    • Antworten Anonymiss Mai 4, 2015 10:32

      Ach danke, meine Liebe! Das tut gut, das zu hören – beruhigend, sass ich nicht alleine damit bin!
      Wenn du Plum & Honey noch irgendwo erwischst, schnupper unbedingt daran – er riecht traumhaft (entwickelt sich dann aber im Verlauf, doch irgendwie schräg – deshalb kein Must-Have für mich)
      Ohja, die Schuhe fand ich auch sofort toll und hab sie dann auch ohne Überlegen mitgenommen

      Schönen Start in die Woche!

  2. Antworten shelynx Mai 4, 2015 09:41

    Huch! Doch Tenderling? Wie witzig! Was hat Dich um-entschieden? Es ist ja mein ewiger All-Time Favorite… Hast Du ein Tragebild bei Instagram schon? Ich konnte es mir ja schon immer gut an Dir vorstellen!

    • Antworten Anonymiss Mai 4, 2015 10:18

      Ha, da sagst du was! Als wir ihn gemeinsam geswatched haben, war er mir zu sheer. Aber derzeit will ich meinen Wangen so wenig Farbe wie möglich geben, deshalb kam er mit!
      Nee, hatte gestern einen Gammeltag und war ungeschminkt, dafür aber mit einer dicken Cremeschicht, um die Haut bisschen geschmeidig zu halten.

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge