Recent Favourites #1 1

Irgendwie.. Wurde es doch mal Zeit einen “Recent Favourites”-Post zu machen. Anhand meines Konsumverhaltens bin ich mir sicher, dass es für Monatsfavoriten nicht reicht, aber ab und zu meine Lieblinge zeigen.. Warum eigentlich nicht? In den vergangenen Wochen und gar Monaten griff ich immer wieder nach hauptsächlich diesen Produkten. Welche das sind?

fav3

Pflege:
Phyto 7 Haarcreme. Benutze ich nach jeder Haarwäsche um meine trockene Haarspitzen zu pflegen. Es gibt noch die reichhaltigere Version – Phyto 9, die werde ich mir vielleicht zur Probe holen, wenn meine Tube leer ist.
Rituals Hammam Hot Scrub, Warming Ginger and Fresh Eucalyptus. Dieses Peeling ist mit Meersalzkörner, mein erstes Salzpeeling und es gefällt mir um Längen besser als mit Zucker. Wenn die leichte Schärfe des Eukalyptus verfliegt, bleibt ein ganz wunderschöner Ingwergeruch zurück. Auf der Haut ist es in der Tat leicht warm und das Gefühl nach dem Peeling ist wunderbar weich.
Clarins Gelée Fondante Démaquillante. Mein absolutes Lieblingsabschminkprodukt. Ein Gel, das beim Einmassieren in die Haut zum Öl wird und sich dann in Verbindung mit Wasser zu einer milchigen Flüssigkeit verwandelt. Kriegt alles, wirklich ALLES restlos runter.

Pinsel:
Meine große Pinselliebe gilt sein Monaten den Real Techniques Pinseln. Obwohl ich ihnen anfangs mit Skepsis entgegen trat, bin ich absolut verliebt in sie.
Powder Brush. Lange habe ich nach einem idealen Puderpinsel gesucht. Ich habe ihn. Nie wieder einen anderen.
Setting Brush. Klein, fein. Perfekt fürs Konturieren.
Blush Brush. Manchmal bin ich froh, kein YouTuber zu sein, denn diese Wortkombination finde ich schwer auszusprechen xD Anyways. Er ist super für Blush. Ich liebe Dome Brushes für Blush, dieser hier ist fluffig und ideal für starkpigmentierte Blushes. Verblendung und Auftrag in einem.
Expert Face Brush. Alto Belli! Dieser Pinsel ist die Perfektion für Foundationauftrag. BeautyBlender, verzeih, aber du bist momentan nur für Concealerauftrag.

Nägel:
A-England St. George Ich kann mich an diesem Smaragdgrün nicht satt sehen. Ich kann nicht aufhören meine Fingernägel anzustarren, wenn ich diesen Nagellack draufhabe. Der allerschönste Nagellack auf der ganzen weiten Welt. Diese Farbtiefe, dieser Farbton.
OPI Polka.com. Wunderschöner Topper. Schaut euch die Swatches im Netz an.

Gesicht:
Chanel Healthy Glow Sheer Powder. Macht eine wunderschöne Haut. I love! Allerdings muss ich vor ihm die Foundation richtig gut mit der Haut verbinden lassen, sonst werde ich cakey, egal wie dünn ich ihn auftage.
Benefit Blush Coralista. Frühlingsblush, der keinen weiteren Worten bedarf, schätzungsweise. Frühling pur!
NARS Blush Douceur. Momentan steht mir der Sinn nach zarten Wangen und da kommt mir der Blush sehr gelegen. Er macht mich so frisch und erholt, als ob ich jeden Tag 10 Stunden schlafen würde.
MAC Eyeshadow Omega. Damit konturiere ich momentan sehr gerne. Es passt sehr gut meinem Hautton, ohne zu grau zu wirken, sondern setzt eben Schatten, so wie der Sinn des Konturierens ist.
MAC Pigment Vanilla. Ich bin echt bescheuert eigentlich. Letztens erst erzähle ich von dem Pro Longwear Lidschatten “Carefree” und schwärme davon, wie nah er dem Pigment kommt um dann einige Tage darauf festzustellen, dass er es eben nicht tut. Kaufe mir den Pigment und bin erstmal erstaunt darüber, wie klein das Pöttchen eigentlich ist bin hin und weg. Perfekter Highlighter für den Augeninnenwinkel.

Lippen:
Chanel Rouge Coco Shine Pygmalion. Aus dem Sommerlook von Chanel “L´été papillon”. Gerade mal seit einer Woche in meinem Besitz, aber ich kann nicht aufhören ihn zu tragen. Er ist so toll, so frisch und frühlingshaft. Ein ganz schönes Tragegefühl – ist mein erster Rouge Coco Shine nämlich. Ist kein Fehlkauf, ganz sicher nicht.
YSL Vernis à Lèvres No. 29 (Rose Fourreau). Dass die Glossy Stains von YSL mich begeistern, habe ich schon mal erzählt. Ich wollte mehr, aber keine der Farben aus dem Standardsortiment hat mich angesprochen. Dann war da dieser Frühlingslook, bei dem diese Farbe erschien. Ein rosé mit koralligem Einschlag, so eine natürliche Farbe, die die Lippen ganz natürlich und zart betont.
Revlon Colorburst Lipbutter Cherry Tart. Wenn ich Lust nach Kirschlippen habe, dann nur diese sexy glänzende Farbe. Bisschen dunkel, aber schön!

Augenbrauen:
Catrice Eye Brow Stylist, 020 A Date With Ash-Ton. 2 Dinge hätte ich niemals in meinem Leben gedacht: 1. dass ich einen Augenbrauenstift, statt Augenbrauenpuders benutzen würde. 2. dass ich Drogeriekosmetik benutzen würde. Momentan aus meiner Routine gar nicht wegzudenken. Top!

Mögt ihr auch solche “Recent Favourites”-Posts? Was sind eure momentan?

Ein Kommentar zu “Recent Favourites #1

  1. Antworten shelynx Mai 25, 2013 15:06

    <3 solche Artikel :-) Freut mich außerdem, dass die RT Pinsel so einen liebevollen Umgang bei Dir erhalten! SIe sind nämlich wirklich toll – auch und gerade der Face Expert, der ein kleines Multiwunder ist! Zum Konturieren ist mir der kleinste ein wenig zu zart… aber für Highlighter oder Concealer darf er mal herhalten. Concealer ist übrigens bei mir auch das einzige, was der beauty Blender verrichten darf :-)

    Ganz liebe Grüße an Dich und ich würde mich total freuen, mal wieder auf ein Schwätzchen, wenn Zeit und Muße ist! Schönes Wochenende!

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge