Recent Favorites #8 28

Time for Recent Favorites again, baby! Mal schauen, was mich in den vergangenen Wochen so begleitet hat und dieses Mal habe ich sogar ein riesigen Flop für euch!

Anfangen möchte ich mit den Tools.

recent_favorites8_4

Hier haben mich in der letzten Zeit besonders diese 3 Schätzchen begleitet:
BeautyBlender Pro – und ja, der ist anders, als das pinke Original! Er ist viel gröber, quillt nicht so auf bei Wasserkontakt und gibt eine deckendere Coverage!
Wayne Goss Christmas Brush – ich habe ihn in den letzten Wochen vermehr benutzt – fürs Puder, manchmal für Blush und Kontur. Und er ist schuld, dass ich wieder ein loses Puder möchte!
Hakuhodo J210 – Blush-Perfektion, er ist so klein, fein und rund. I like!

Mit den Lidschatten geht es weiter!

recent_favorites8_2

Da gab es zwei, die ich komplett in mein Herz geschlossen habe. Nude Dip von Tom Ford – ein Herbst-LE Quad, das trotz seiner Unscheinbarkeit und auch trotz der Tatsache, dass die Farben nicht das Rad neu erfunden haben, einfach unsagbaren Ausdruck auf den Augen verschafft. Die Palette macht irgendwas besonderes auf meinen Augen und ich bin echt glücklich, dass A. ihn trotz aller Bedenken meinerseits für mich besorgt hat! Danke Herzchen!

Und dann eine Palette, die mich absolut aus den Socken gehauen hat. Ich lehne mich vielleicht einen Tacken zu weit aus dem Fenster, aber ich möchte sagen: sie wird es definitiv in meine All-Time-Favoriten schaffen. Ich rede von der Wet n Wild Comfort Zone! Sie ist extrem gut pigmentiert, die Farbabgabe ist satt, sie krümmelt nicht, die Farbzusammenstellung trifft einfach perfekt meinen Geschmack – für die knappe 7 Euro ist sie einfach unschlagbar! Ich spreche an dieser Stelle eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aus. Nein, keine Kaufempfehlung – eine Kaufaufforderung! (Und das soll schon was heißen, wenn ich Produkte empfehle, die in diesem Preissegment angesiedelt sind! ;D)

Und ein bisschen gemischte Sachen:

recent_favorites8_1

Shiseido Sheer & Perfect Foundation ist momentan ganz hoch im Kurs, sie ist so zart und doch so perfektionierend. Der Name ist Programm. Warum gibt es die 00 Nuancen nicht in Deutschland? Eine Schande! :(
Caudalie Huile Divine schenkte mir einst meine bezaubernde Shelynx – der Duft macht süchtig. Dieser Flakon Trockenöl ist kostbar und ich benutze ihn sehr selten, aber mit einer großen Vorliebe als eine Art Bettparfum. Nachm Duschen ein paar Tröpfchen aufs Dekolette und schon rieche ich sinnlich. Sehr herbstliches Feeling!
OPI Midnight In Moscow – eine Farbe mit unsagbar viel Tiefgang. Großer, riesiger Favorit!

Als letztes ein Flop, eigentlich der größte Flop, den ich bis jetzt erlebt habe

recent_favorites8_6

Dieser Liner von Artdeco. Ich habe verdammt lange nach einem flüssigen Liner in Dunkelgrün gesucht. Weder Teal, noch Petrol, keinen Schimmer, keine Glitzer, kein gar nix. Waldgrün – fertig, aus. Endlich hatte ich ihn – ein sattes, wunder-wunderschönes Grün und das Beste: mit Felttip, das ist meine liebste Linerart. Auch mit von der Partie eine großartige Farbabgabe auf dem Auge und Präzision des Lidstrichs (die Spitze ist dennoch nicht allzu dünn, sodass sie nicht zu schnell ausfranst). Nach dem Abschminken allerdings der riesige Schock. Meine Lider waren verfärbt, grün logischerweise. Weder Respectissime, noch Cleansing Balm von Clinique, noch Bioderma haben das weggekriegt. Natürlich ärgerte mich das (Hulk böse) und so twitterte ich darüber.
Was mich hingegen noch mehr verärgerte, war die Reaktion von Artdeco selbst. Ich wurde gefragt, ob ich den Liner noch umtaschen kann. Ich mein – WTF?! Ich erwarte keine Kiste Liner als Wiedergutmachung, ich erwarte nichts in dieser Richtung. Aber diese Reaktion: “Achso, ja eh puuh, dann tausch doch um?” – geht einfach gar nicht! Als ob es normal ist, dass Eyeliner in der heutigen Zeit die Lider noch verfärben und als ob Artdeco tagtäglich so etwas zu hören bekommt. Nee, danke, lass ma stecken.

Das waren mal wieder meine Recent Favorites und ein Flop. Ich schätze, der nächste Favoritenpost werden dann schon die Jahresfavoriten sein! Was sind eure derzeitigen Favoriten?

28 Kommentare zu “Recent Favorites #8

  1. Antworten Jules Okt 26, 2014 19:13

    Der Liner hat gefärbt? Das gibts ja nicht…
    Unmöglich von Artdeco zu fragen ob Du ihn noch umtauschen könntest.
    Das ist wirklich kein Kundenservice…
    Wunderschönes Tom Ford Quad, ich liebe diese Farbtöne :) Lg Jules
    Jules veröffentlichte kürzlich…[Review] Melvita Pulpe de Rose – Glättende 2-Phasen PflegeMy Profile

    • Antworten Anonymiss Okt 26, 2014 20:35

      Jo echt schade, die Farbe ist nämlich so wunderschön :(
      Oh ja, das Quad fasziniert mich auch – es ist so “nichtssagend”, und doch extrem ausdrucksstark!

  2. Antworten Sumin Okt 24, 2014 19:14

    Die Reaktion von Artdeco ist echt nicht super. So etwas ärgert einem tatsächlich mehr, als das Problem selbst. Zum Glück hast du da keine ‘Graphic Liner’ auf deine Augenlider kreiert ;) (oder doch?)

    Meine Favoriten: Shu Uemura Wimpernzange. Eigentlich ist sie meine einzige Wimpernzange, die so fest verankert ist in meiner Routine, wie… tägliche Mundhygiene. Aber es gibt Momente, da realisiere ich, wie toll sie ist. Kennst du das?

    Anderer Favorit ist der (pinke) Beautyblender. Danke, dass du damals diesen Blogeintrag geschrieben hattest (indem du den Tom Ford Cream Foundation Pinsel vorgestellt hattest)! Nach nochmal kurzem Testen mit dem Ebelin Ei, habe ich mir den Beautyblender gekauft – sogar in der Doppelpackung! :D Mittlerweile habe ich auch einige meiner Buffer weitergegeben.

    • Antworten Anonymiss Okt 24, 2014 22:57

      Nee, Gott sei Dank nicht, aber ich hatte tatsächlich kurz überlegt, sie mal ausdrucksstärker zu malen, als sonst!
      Von der Shu Uemura Zange habe ich bisjetzt nur das Beste gehört – aber sie haben tue ich nicht – meine Wimpern sind von alleine gebogen, da brauch ich generell keine Zange.
      Uuuh, ja ich weiß genau was du meinst! Ich hab das mit dem NARS Concealer, ohne ihn geht unter meinen Augen gar nichts mehr und ich denke mir jedes Mal: Geiler Gerät! Aber ich hab es auch mit Produkten, die ich länger nicht benutzt habe und mir dann denke: Warum hast du es schon so lange nicht mehr benutzt?
      BeautyBlender ist mit anderen Eiern überhaupt nicht vergleichbar, er ist eine Klasse für sich! Wäre der schwarze auch wa für dich? Oder brauchst du nicht viel Deckkraft?

  3. Antworten Anna D Okt 23, 2014 21:57

    Gibt doch nichts schöneres, als Liner der am Auge bleibt. Guck mal, so einfach geht permanent Make-Up. :’D
    Nein okay, absoluter Blödsinn so was und ich finde eine derartige Reaktion fast schon frech.
    Es gibt verschiedene Beautyblender? Ich besitze gerade mal seit nem Monat die normale Version und wir müssen uns noch ran tasten. xD Kann da so ein Schwämmchen so viel Unterschied machen? Okay, das pinke Dinge ist schon echt ne Überraschung gewesen, aber das man da so viel Zaubern kann. Verrückt. :D
    Anna D veröffentlichte kürzlich…One More Time… (Dumdumdum)My Profile

    • Antworten Anonymiss Okt 24, 2014 00:05

      Ja du, da bezahlen einige viel Geld für. Dabei muss es nicht sein – holt euch einfach den grünen Liner :D
      Ja, die gibt es tatsächlich. Es gibt den pinken Original, dann noch mal den selben in lila (für die Verpackungsopfer) und dann einen schwarzen für die deckendere Deckkraft und einen weißen (den ich allerdings nicht habe) für eine schwächere als das pinke Original. Und daaann gibt es noch einen Baby Blender, vollkommen überflüssig aber so so so putzig. Click
      Mich hat er damals komplett revolutioniert, dich auch?

      • Antworten Anna D Okt 24, 2014 10:34

        Revolutioniert nicht zwangsläufig, da ich derzeit nur auf einer BB-Cream hängen bleibe (ich spare ja noch, da sind keine neuen fancy Foundations drin) und die ja so oder so gut funktioniert. Egal ob mit Fingern, Pinsel, Schwämmchen oder Katze aufgetragen. So richtig beweisen muss er sich erst noch, aber bis dato empfinde ich ihn als äußerst praktisch.
        Anna D veröffentlichte kürzlich…One More Time… (Dumdumdum)My Profile

        • Antworten Anonymiss Okt 24, 2014 20:23

          Mit Katze auftragen? Das wird der Trend – aber da scheiden sich auch schon die Geister: kurzhaarig oder eher langhaarig?
          Welche BB-Cream denn? Ich überlege seit geraumer Zeit, ob ich mir nicht zwei Foundation-Sticks hole, ich möchte endlich mal diese geile Contouring-Methode probieren.

          • Antworten Anna D Okt 24, 2014 22:53

            Das mit den Foundationsticks zum Konturieren habe ich auch schon mal überlegt, die neueren von Bobbi Brown sollen ja echt was können? Aber das ist schon wieder viel Geld… haha okay, wer wäre bereit dafür Asche hinzublättern wenn nicht wir, aber ich glaube ich wäre mir da sehr unsicher mit den Farben.

            Vorzugsweise empfehle ich eine Kurzhaarkatze mit dichtem Unterfell, also etwas in Richtung Kreuzung aus Lang- und Kurzhaar. Die sind extra flauschig, verlieren nicht ganz so viel Fell wie ihre langhaarigen Verwandten, aber immer noch genug für einen hübschen Katzenhaarbart.
            Anna D veröffentlichte kürzlich…One More Time… (Dumdumdum)My Profile

          • Antworten Anonymiss Okt 24, 2014 23:18

            die kosten 40 euro oder sowas… 80 euro für 2 sticks für eine methode, die eigentlich nur experimentell ist, seh ich es irgendwie nicht ein. ich hatte auch schon in der drogerie geguckt (dieser eine von maybelline), aber da war die hellste farbe zu rosa für mich, und vor allen dingen nicht besonders heller als meine haut, und somit als highlighter ungeeignet. aber ich such noch nach einem anderen billigen stick, um das auszuprobieren. sollte es klappen, bin ich durchaus nicht abgeneigt, mir dann auch die teurere version zu zulegen!

            ah, perfekt, das hört sich nach unserer dicken katze an, das werde ich morgen mal probieren :D

  4. Antworten shelynx Okt 23, 2014 21:15

    Heftig mit dem Liner… wie geht es denn Deinen Lidern? Ist es besser geworden?

    • Antworten Anonymiss Okt 23, 2014 23:56

      Nach langem, heißen Duschen ging vorhin der Rest mit Bioderma ab, aber schrubben musste ich trotzdem :(

  5. Antworten Fanny Okt 23, 2014 18:58

    Angefixt mit dem schwarzen Beautyblender! Den Wayne Goss Christmas Brush hätte ich sooo gerne gehabt, hab aber glaube ich mit dem Hakuhodo einen guten Ersatz gefunden. Und der Auftrag von losem Puder mit solchen kegelförmigen Pinseln ist einfach nur ein Traum!
    Fanny veröffentlichte kürzlich…Meine Herbstlieblinge – Der Sweater Weather TAGMy Profile

    • Antworten Anonymiss Okt 23, 2014 20:08

      Ich überlege aber immer noch, ob ich den Haku nicht doch noch haben will…. Ich glaube, dass Haku bissl präziser ist an der Spitze
      Ja, der schwarzen Blender kann ich wirklich empfehlen, er ist echt anders!

  6. Antworten Tine Okt 23, 2014 15:11

    Hallo,
    den Beautyblender gibt es sogar bei meinem Provinzdouglas in Hamburg-Bergedorf. Und der hat wirklich nur eine kleine Auswahl.
    Zu meinem derzeitigen Favoriten gehört die “Jardin”-Palette von Dior in gün/blau/rosé-Tönen und Chanels Palette “Poesie”. Die Wet ´n Wild finde ich auch super.
    Ich liebe die Clarins-Foundation “Haute Tenue”,aber leider gibt es sie in Deutschland nicht in 103,die ich brauche.
    Mein allerliebster Puder ist von Annayake,der ein wunderschönes ebenmäßiges Hautbild zaubert. Ein Traum, der in der Bloggerwelt nie vorkommt.
    Den Beautyblender nutze ich sehr gern.

    • Antworten Anonymiss Okt 23, 2014 20:00

      Hallo Tine!
      Welches Puder denn? Jetzt bin ich aber neugierig, vielleicht brauch ich es auch!
      Doch, die 103 gibt es in Deutschland auch – die Foundation finde ich auch super Klasse und habe sie auch in 103, gekauft bei Clarins.de! :)
      Chanel Poesie sieht schön aus – so alltäglich fein! Damit kann man nie was falsch machen!

      • Antworten Tine Okt 23, 2014 23:18

        Es ist der lose Puder in transparent (gibt es glaube ich gar nicht in anderen Farben), der zumindest auf meiner Haut ein softes Finish hinterlässt, glowy, aber nicht zu viel.Die Poren werden verfeinert und sind fast nicht mehr zu sehen. Matterieren tut er nicht gerade,aber ich nutzte ihn auch manchmal, wenn ich schon mattierenden Puder aufgetragen habe. Das Finish ist dann weniger cakey.
        Du brauchst ihn,glaube mir;)

        • Antworten Anonymiss Okt 23, 2014 23:59

          Glowy, aber nicht zu viel. DAS war definitiv das Stichwort!!! Ich renne in mein Dorfdouggi und schaue ihn mir an!! Morgen!

          • Antworten Tine Okt 24, 2014 00:35

            Bin gespannt, was du sagst!

          • Antworten Anonymiss Okt 24, 2014 20:19

            Leider nur, dass mir das Puder viel zu rosa-stichig vorkam, auch wenn man kaum Puder braucht, brauch ich dennoch ein neutrales oder gelbes Puder, sonst seh ich leider nach Schweinchen aus :(
            Aber an sich war das sehr fein und zart!

          • Antworten Tine Okt 25, 2014 00:20

            Hm, die haben doch wohl nicht die Textur geändert? Meines ist nämlich weiß und hat gar keinen rosastich!
            Bin auch ein Typ, der eher neutrales oder gelbliches Puder benötigt.

          • Antworten Anonymiss Okt 25, 2014 21:08

            Nicht, dass wir vom falschen Produkt sprechen: ich meine das Puder hier, und ich fand, dass es rosig war :(

          • Antworten Tine Okt 26, 2014 21:55

            Das ist es,im Bild natürlich viel zu rosa. Aber du warst ja vor Ort….
            Also ich komme gut damit klar, weil es keinen Farbhauch auf dem Gesicht hinterlässt.Bin ja,wie gesagt nicht sehr rosig.
            Aber wenn einem das Gefühl sagt, dass es nicht passt, dann ist da ja meist was dran… Nichts ist schlimmer als fehlkäufe.

          • Antworten Anonymiss Okt 26, 2014 22:02

            Du hast recht, irgendwann hat man einen intuitiven Riecher für etwas, das passt oder eben nicht.
            Ich merke bei mir leider sofort den leistesten Anflug von “zu rosa” und dann stört mich das enorm. Deshalb habe ich einst das tolle, lose Puder von Clarins weggeben oder das Chanel Sheer Powder No. 10.

  7. Antworten TaraFairy Okt 23, 2014 10:47

    Die Comfort Zone habe ich auch ins Herz geschlossen, allerdings wurde sie in den letzten Tagen etwas vernachlässigt, weil mich drei andere e/s noch mehr begeisterten:
    Die Max Factor Excess Schimmer e/s in Copper & Bronze sowie das p2 Presse Pigment in Brown Retro. Alle drei passen einfach perfekt zu meinen grünen Augen.
    Mein derzeit liebstes Blush ist Rose Gold von Sleek & auf den Lippen trage ich häufig die Astor Lip Butter Flirt Natural.
    Mit Filzeyelinern komme ich nicht so zurecht, da bleibe ich meinen Gel- & Cakeeyelinern treu.
    Der Beautyblender Pro hört sich interessant an. Wo hast Du ihn gekauft?
    Glg
    Jennifer

    • Antworten Anonymiss Okt 23, 2014 12:38

      Bei Amazon gibts den schwarzen Blender, ansonsten auch bei Shining Cosmetics oder Shades of Pink und co. Wobei man auch munkelt, dass es BeautyBlender auch schon bei Douggi gibt, allerdings nur erst mal die pinke Version. Es gibt noch einen weißen, der ist für den sheeren Auftrag eher (aber ich glaube, dass man ihn nie wieder sauber bekommt, wenn man ihn einst benutzt hat!)
      Cakeeyeliner kenne ich nur einen von Laura Mercier, mit der Activator-Flüssigkeit hält es Bombe auf der Wasserlinie (perfektes Produkt für das Tightlinen, wobei ich beim Tightlinen nie die Wasserlinie anmale, sondern nur den Wimpernzwischenraum). Den einzigen Geleyeliner den ich besitze, ist der berühmt berüchtigte Blacktrack von MAC, aber ehrlich gesagt – greife ich kaum zu ihm, irgendwie sind wir keine Freude.
      Rose Gold? Das ist das Dupe zu Orgasm, nech?
      Meine Lippen sind nach wie vor eine Katastrophe – ich weiß einfach nicht, wie ich dieses Grundraue wieder wegkrieg. Ich war gestern kurz davor mir ein Hourglass Treatment zu holen, habe mich aber gezügelt und eine Pflege von Kiehls bestellt – mal schauen!

  8. Antworten Lea Okt 23, 2014 10:39

    Ich hatte mal zwei Eyeliner von Manhattan. Grün und blau. Japanische Tinte oder so. Jedenfalls lief ich gefühlt 10 Tage mit grünen Lidern herum. Seitdem bin ich vorsichtig mit bunten Linern.

    Die Pinsel und der Lack sehen verlockend aus.

    • Antworten Anonymiss Okt 23, 2014 12:42

      48 Stunden hielt dieser Hulk-Albtraum auf meinen Augen :(
      Jetzt muss ich weitersuchen…. Aber ich versteh’s nicht – schwarz ist ja viel krasser als bunt und die färben schließlich ja auch nicht ab :(

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge