Pinselsammlung – meine flauschigen Schätze 23

Weil Pinsel Rudeltiere sind, gibt es heute meine Pinselsammlung zu sehen! Ohne viele Vorworte und lange Reviews. Solltet ihr Fragen zu einzelnen Pinseln haben, immer her damit!

pinselsammlung_gesamt

Los geht es mit den Foundationpinseln, v.l.n.r.:

MAC – 187SE begleitet mich seit nu 5 Jahren und hat nicht eine handvoll Haare verloren, manchmal hat man mit den SE-Sets ja doch Glück!
Real Techniques – Stippling Brush ist nicht der Pinsel meiner ersten Wahl, er ist nicht festgebunden, aber auch nicht weich und ist mir zu klein für einen Duo-Fibre
Real Techniques – Expert Face darf in keiner Pinselsammlung fehlen!
Sigma – F80 Flat Top Kabuki wird von mir nur noch zum Auftrag von Primer benutzt
Tom Ford – Cream Foundation ergibt gepaart mit Skin Veil Foundation ein Traumduo… aber!
Rae Morris – Radiance Original ist noch besser! Eigentlich ist die Foundation an dem Pinselkauf schuld! ((Aber dazu demnächst mehr!))

pinselsammlung_foundation

Puderpinsel, v.l.n.r.:

Real Techniques – Powder Brush fluffig, aber recht fest und verschiebt deshalb die Foundation zu doll beim Auftrag.
Zoeva – 106 Face Blender hingegen hat genau den richtigen Widerstand und trägt das Puder sehr zart auf.
Koyudo – BP014 ist eigentlilch ein Foundationpinsel, aber ich mag es den Concealer unter den Augen mit ihm zu setten, oder mit dem…
Real Techniques – Setting Brush im Wechsel.
Rae Morris – Ultimate Cheekbone hat für mich als Konturpinsel leider nicht funktioniert, aber dafür als Finishpinsel, um den Puderüberfluss vom Gesicht “wegzufegen”!
Catrice – Kabuki Roc-o-co LE ist kein Pinsel, der häufig zum Einsatz kommt, manchmal verblende ich harte Blushkanten mit ihm.

pinselsammlung_puder

Blushpinsel, meine liebste Sparte der Gesichtspinsel, v.l.n.r.:

Real Techniques – Blush Brush wäre einfach perfekt, wenn er ein wenig kleiner wäre. Theoretisch könnte man ihn mit einem Haushaltsgummi abbinden, aber dann würde er seine Fluffigkeit verlieren
Hakuhudo – J210 hat eine perfekte Form und eine sehr angenehme Größe.
Tom Ford – Cheek Brush ist sehr dicht und festgebunden und somit nichts für ungeübte Hände, da man spielend leicht mit Blushbalken im Gesicht enden kann. Ich liebe ihn und habe deshalb 2 davon!
Koyudo – BP016 habe ich zwar häufig benutzt, aber erst vor kurzem richtig zu schätzen gelernt! Wenn es einen Pinsel gäbe, der genauso wär, nur in rund – wäre es mein perfekter Blush Brush
Wayne Goss – 14 kam letztens mit Rae Morris Radiance neu dazu, ich hoffte in ihm den runden Pendant zu Koyudo BP016 zu finden, aber der Test auf der Hand mit einer Pigmentbombe überzeugte mich leider nicht. Mal schauen, wie er sich im Gesicht macht.

pinselsammlung_blush

Blushpinsel pt. 2, v.o.n.u.:

MAC – 168SE ich bin kein Fan von schrägen Blushpinseln und deshalb wird er eher stiefmütterlich behandelt.
MAC – 109 ist eine Kratzbürste, trotz großartiger Form wie Hakuhodo J210. Schade eigentlich!
By Terry – Blush Brush ich mag einfach keine schrägen Blushpinsel, can’t help myself!

pinselsammlung_blush2

Bronzer und Highlighter, v.l.n.r.:

Zoeva – 129 Luxe Fan lange wollte ich schon einen Fächerpinsel für Highlighter und Fallout beseitigen ausprobieren. Habe ich, mag ich!
Tom Ford – Bronzer Brush ein Pinselaparillo ist das! Riesig und weich, tolle Form, nicht zu weich und nicht zu fest gefunden – großartiges Duo mit dem Tom Ford Bronzer, für normale Bronzerpfännchen jedoch zu groß.
Wayne Goss – 2 ist eine definitive Offenbarung für Highlighter und ein Highlight in meiner Pinselsammlung.
MAC – 159 war bis ich Wayne Goss kennengelernt habe mein Highlighterpinsel, ein angenehmer Zeitgenosse, aber nichts herausragendes, ich finde, dass er viel vom Schimmer schluckt.
Wayne Goss – Christmas Brush 2013 habe ich für den Bronzerauftrag entdeckt und finde es super!

pinselsammlung_highlight_bronzer2

Konturpinsel, v.l.n.r.:

Hakuhodo – J528 ist fürs Konturieren super genial: mit der Kante ins Produkt stippen und einen Strich unterm Wangenknochen ziehen und mit der flachen Seite verblenden!
Hakuhodo – J5521 perfekt für eine zarte Kontur.
Rae Morris – Square Kabuki Wangenknochen Gallore! Das, was mir Ultimate Cheekbone nicht geben konnte, habe ich hiermit. I love, love, love!

pinselsammlung_kontur

Liner, v.o.n.u.:

Zoeva – 315 Fine Liner habe ich mir nur gekauft, weil ich dachte, ich könnte damit besser mit dem Fluidline von MAC umgehen. Nein, ich mag den Gel-Eyeliner immer noch nicht.
MAC – 209SE da ich mir keinen Lidstrich mit Gel-Eyelinern ziehen, liegt auch dieser kleine Drops nur rum
Real Techniques – Fine Liner super für punktuelles Abdecken der Unreinheitem.
Paula Dorf – Eye Transformer bester Tightlining-Pinsel.
MAC – 266 streng genommen ein Linerpinsel, für mich aber perfekt für die Augenbrauen!

pinselsammlung_liner_brauen

Cremiges, v.o.n.u.:

MAC – 286 mit ihm hat mir eine Maccine mal den Pro Longwear aufgetragen und es war toll, deshalb hab ich ihn mir gekauft, aber inzwischen nutze ich ihn, um Paintpots aufzutragen!
Zoeva – 228 Crease OMG! Ich habe gerade festgestellt, dass es den Pinsel gar nicht mehr gibt…?! Gut, dass ich zwei davon habe (einer davon sogar noch mit dem alten Zoeva Logo) – denn er ist so genial für den Concealerauftrag (auch punktuell auf Unreinheiten)
Zoeva – 142 Concealer Buffer tut genau das, was auf dem Pinsel steht und das sehr gut!
Zoeva – 223 Petit Eye Blender was daran zum Blenden gedacht ist, ist mir ein Rätsel, aber mit ihm Pigmente auftragen macht Spaß!
MAC – 217 ebenso für Paintpots und Base am Auge.

pinselsammlung_augen_cream

Laydown, v.o.n.u.:

MAC – 242 gut für Pigmente und andere Lidschatten, die Fallout anfällig sind.
Hakuhodo – J004G weniger kratzig als der Kollege 239 von MAC und somit auch angenehmer zu arbeiten!
MAC – 239 der Klassiker, deshalb gleich 2 Mal vertreten, wenn auch kratzig. Aber als ich ihn mir gekauft hatte, dachte ich es sei das Nonplusultra. Dümmerchen.
Zoeva – 234 Luxe Smoky Shader würdige Konkurrenz zum MAC 239
Tom Ford – Eyeshadow im Verlgeich zu den Pinseln über diesem, ist er der größte, bringt dafür aber auch das deckendste Farbergebnis aufs Auge. Er ist so wunderbar, dass ich einen Kauf eines weiteren Exemplars nicht ausschließe!

pinselsammlung_augen_laydown

Pencils, v.o.n.u.:

Hakuhodo – B533BkSL gute Farbabgabe und Festigkeit und dabei noch so weich zum Auge!
Wayne Goss – 20 toppt Hakuhodo sogar noch ein bisschen! Habe den Kauf definitiv nicht bereut!
MAC – 219SE kratziger Klassiker, aber macht seinen Job gut!
Tom Ford – Smoky Eye Brush DAS ist Präzision, meine Damen!
Fine Kalla KK-004 etwas zu groß, um ein klassischer Pencil Brush zu sein, aber wunderbar für das Aussoften und Verrauchen von Eyeliner und Lidschatten!

pinselsammlung_augen_pencil

Crease – Blender – Dings, meine liebsten Augenpinsel, v.o.n.u:

Hakuhodo – J5523 ist der beste Pinsel der Welt!
MAC – 217 dieser hingegen ist kratzig und ja, auch hiervon habe ich zwei. Ich Narr
Hakuhodo – J5523 von diesem aber auch :D
Wayne Goss – 04 ist der Wahnsinn, so eine phänomenale Farbabgabe, trotz des Eichhörnchenhaars und die Präzision kommt auch nicht zu kurz. I love und auch von ihm hätte ich gerne ein weiteres Exemplar in meiner Pinselsammlung
Zoeva – 223 Petit Eye Blender ist mit Abstand der beste Zoeva-Pinsel, den ich je hatte. Warum ich von diesem noch nicht 4935893853 habe, weiß ich selbst nicht. Muss definitiv bald nachgeholt werden!
Tom Ford – Eye Shadow Blend hat eine super tolle Form und ist für mich genauso wie der 223 von Zoeva einfach unverzichtbar für Creasearbeiten!
Hakuhodo – J142 ich liebe es, wenn Pinsel sowohl Farbe abgeben können, als auch gleichzeitig blenden können!
Hakuhodo – G5522BkSL dieser hingegen ist sehr präzise und flufft genug aus, um nicht nur einen harten Strich zu hinterlassen!

pinselsammlung_augen_crease_blend

Lippen (nicht ganz :D) v.o.n.u.:

Louise Young – Spoolie
Ebelin – Lippenpinsel ist mir zu lang und zu spitz für den Lippenstiftauftrag (gibt’s ihn überhaupt noch?)
Da Vinci – 6 Lippenpinsel auch zu spitz für mich
UBU – Lippety Stick ist zwar gerade geschnitten, hat aber keinerlei Farbabgabe und wenn, dann voller Streifen. Totaler Fail
Wayne Goss – 07 auch wenn ich hier gesagt habe, ich möchte ihn nicht für Lippenstift benutzen, muss ich zugeben, dass es der beste Lippenpinsel ist! Ich brauche ihn allerdings nochmal, denn er ist ebenso perfekt für den Auftrag vom Lidschatten im Innenwinkel und am unteren Wimpernkranz!

pinselsammlung_lippen

Die unbrauchbaren Ersatzspieler sind keine Worte wert: kratzig und zu nichts zu gebrauchen

Ebelin Lidschatten schräg
Sigma E50
Sigma E40
Ebelin Lidschatten (sehr alt!)

pinselsammlung_ersatz

Glückwunsch an alle, die es bis hier hin geschafft haben – das war meine Pinselsammlung. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es aktuell 68 Stück – ist schon eine Menge, aber da geht doch trotzdem noch was, oder? ;)

23 Kommentare zu “Pinselsammlung – meine flauschigen Schätze

  1. Pingback: [Review] Ein kleiner Traum wird wahr – Tom Ford Cheek Brush | Jules' Beauty Notes

  2. Antworten Karinista Apr 11, 2015 12:23

    Die Sammlung ist der absolute Wahnsinn! So viele tolle Schätze und man merkt, dass du dir bei den einzelnen Errungenschaften wirklich was dabei gedacht hast. Für die tolle Sammlung beneide ich ich echt. Ich möchte so gerne in gute Gesichtspinsel investieren, aber da ist die Hemmschwelle immer so groß, wenn der Preis hoch ist und man sie nicht testen kann.

    Liebe Grüße,
    Karin
    Karinista veröffentlichte kürzlich…NARS Deep ThroatMy Profile

    • Antworten Anonymiss Apr 12, 2015 20:19

      Vielen lieben Dank, ich bin auch sehr stolz auf meine flauschigen Schätzchen! Da hast du vollkommen recht, die Hemmschwelle ist groß, wenn es darum geht, für unbekanntes viel Geld auszugeben. Da ich inzwischen weiß, welche Form für was ich präferiere (ich kann z.B. nichts mit schrägen Blushpinseln anfangen), habe ich das Problem nicht mehr so doll. Mit Hakuhodo kann man aber wirklich nichts falsch machen, wenn man grob weiß, was man braucht!

      Liebe Grüße und schönen Abend

  3. Antworten ulli ks Mrz 8, 2015 21:23

    Wow!
    Danke für dieses tolle Post!
    Insbesondere bei den japanischen Firmen aber auch bei Tom Ford kann ich mir da sehr viel Information rausholen. Ich möchte in Berlin unbedingt die Gelegenheit nutzen, endlich Tom Ford Pinsel anzusehen. Allerdings glaube ich fast, dass ich dann lieber irgendwann eine Bestellung bei Hakuhodo mache, da das wohl wesentlich günstiger ist.
    Siehst du qualtitativ einen Unterschied zwischen Hakuhodo und Tom Ford?

    Lieben Gruß,
    ulli ks
    ulli ks veröffentlichte kürzlich…Matte Purple Smokey Eye – definitely not J.Lo. (nachgeschminkt)My Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 8, 2015 22:47

      Hach, danke! Hast du dich doch in der Lage gefühlt, mir heute schon zu schreiben? ;)
      Tolle Pinselchen sind das, ich liebe sie! Aaaaaber da Hakuhodo die Pinsel für Tom Ford macht, gibt es keine Unterschiede (bis auf die Griffe und die Preise natürlich :D)

      • Antworten ulli ks Mrz 9, 2015 21:13

        Pfu, ja gegen Abend ging es wieder…
        Das kommt davon, wenn man völlig ungeübt Alkohol konsumiert ;)
        Danke, du bist ein Schatz!

        Dann muss ich nach ausführlicher Live Begutachtung nur noch die passenden Äquivalente von Hakuhodo ausforschen und schwups schon habe ich eine Geburtstagswunschliste :D

        Lieben Gruß und schönen Abend!
        ulli ks
        ulli ks veröffentlichte kürzlich…Matte Purple Smokey Eye – definitely not J.Lo. (nachgeschminkt)My Profile

        • Antworten Anonymiss Mrz 9, 2015 23:18

          Manchmal haut einen auch schon das erste Sektglas um; und manchmal kann Flüsse austrinken und es passiert nichts – kennt man alles :D
          Uuuuuh Geburtstagslisten schreiben ist doch das Beste! Wann hast du denn? :)
          Es gibt durchaus Pinsel, die ähnlich sind – aber gleich sind (soweit ich weiß) nie. Zu dem Cheek Brush gibt es z.B. kein Äquivalent – er ist so dermassen vollgepackt mit Haaren, dicht und festgebunden – das ist unvergleichlich – dafür gibt es einen von Hakuhodo, der die selbe Form hat!

          • Antworten ulli ks Mrz 11, 2015 21:34

            Damn, genau auf den CHeek Brush hatte ich es abgesehen, wobei weniger dicht vielleicht eh günstiger in der Anwendung ist?

            Im Mai ist es soweit, also nicht mehr allzu lang ;)

            Lieben Gruß,
            ulli ks
            ulli ks veröffentlichte kürzlich…Dsquared2 – She Wood / ReviewMy Profile

          • Antworten Anonymiss Mrz 11, 2015 21:55

            Mhh… ich weiß auch nicht… Ich liebe ihn, sowohl für Pigmentbomben, als auch für alltägliche Blushes. Mit ihm hast du die 100%-ige Kontrolle und deshalb ist er trotz seiner Dichte nicht der Blushbalken-Kandidat. Ein wer ein sheeres Ergebnis sucht, wird mit ihm nicht glücklich. Ich bin zwar jemand, der sichtbares Blush mag, deshalb hab ich ihn doppelt. Aber, so langsam überdenke ich meine Präferenzen und bin gerade auch dabei einen runden, fluffigen Pinsel zu suchen!
            Na, ein par Wochen, um deine Wunschliste zu schreiben hast du ja noch ;D

  4. Antworten Jules Mrz 8, 2015 17:27

    Liebe Anonymiss, mit großer Freude habe ich gerade diesen tollen Post genossen :) Ich glaube ich muss ihn gleich nochmal lesen und mir weitere Favoriten auf meine Wunschliste schreiben! Wo fange ich nur an… Ein paar der RT Pinsel habe ich auch und mag sie auch immer noch gerne verwenden. Von Sigma habe ich das Concealer Buffer Set mit 3 Pinseln und mag sie für Concealer so so gerne verwenden, wirklich super.
    Einen Blush Pinsel von MAC habe ich auch, glaube eine Nr. größer. Ich finde ihn auch sehr sehr kratzig, er blutet jedes Mal beim Waschen, doch für manche Blushes einfach die beste Wahl, eine kleine Hassliebe ;)
    Ok, nun zu meiner Wunschliste… der Tom Ford Cheek Brush auf jeden Fall, aber auch der Bronzer Pinsel, einfach super. Ich war schon am überlegen mir evt. das Pendant von Hakuhudo davon zu bestellen, doch ist die Auswahl dort so riesig dass ich mich nie entscheiden kann… Mist ;) Von Zoeva habe ich auch 2x den Crease Pinsel, super Teil, doch ist meine Neugier auf den Hakuhudo Crease Pinsel auch sehr groß…
    Ups, ein längerer Kommentar, doch ich liebe Pinsel und könnte stundenlang darüber diskutieren :)) Ganz liebe Grüße, Jules
    Jules veröffentlichte kürzlich…[Review] Melvita Milky Cleansing OilMy Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 8, 2015 23:34

      Hach, wie süß bist du denn! Über lange Kommentare freue ich ich sehr und natürlich auch darüber, dass ich dir Anregungen geben konnte! Ich mag Pinsel auch unheimlich gerne und kann mich da auch lange darüber unterhalten!
      Ich habe mit der Zeit gemerkt, dass ich mit Synthetikpinsel nicht klarkomme, sondern am besten mit Naturhaaren arbeiten kann – aber Real Techniques Blush Brush ist der Knaller (wenn auch etwas zu groß!)
      MAC Pinsel sind leider grottenschlecht :/ Das versteht man aber erst, wenn man Hakuhodo benutzt hat!
      Soweit ich weiß, gibt es zu den beiden TF Pinseln leider keine Hakuhodo-Pendants – die von TF sind richtig richtig fest und dicht gebunden und mit sehr vielen Haaren. Von der Form allerdings ist Hakuho J5543 eine gute Alternative! Aber ansonsten sind die beiden TF Pinsel wirklich wirklich grandios <33
      Ich finde, dass Zoeva auf dem Pinselmarkt das beste Preis-Leistungsverhätlnis hat und sie wirklich die besten Einsteiger- und Workhorse-Pinsel haben!

  5. Antworten Blunia Mrz 8, 2015 11:30

    Eine tolle Sammlung hast Du! Grad die “japanischen” Pinsel finde ich auch richtig toll.
    Die 2 Ebelin Pinsel, die Du hast, habe ich auch allerdings sind sie in häufiger Verwendung. Der schräge Pinsel für den Auftrag von festen Concealer wie z.B. die Camouflage Creme von Catrice. Dafür ist er echt klasse!!
    Und der komplett scharze Lidschattenpinsel nehme ich gern für Lidschatten und find ihn dafür echt gut. Würde ihn Dir sogar abkaufen ;)

    • Antworten Anonymiss Mrz 8, 2015 22:38

      Echt? Ich finde er bringt keinerlei Pigment aufs Lid – aber da sieht man mal wieder – wie unterschiedlich Meinungen und Geschmäcker sind!
      Wenn du Interesse hast, schreib mir doch bitte eine Email (info at anonymiss.net) :)

  6. Antworten Anna D Mrz 8, 2015 07:49

    Den ebelin Lidschattenpinsel habe ich auch noch, liegt allerdings hinterm Schrank und wars mir dann auch nicht wert ihn wieder rauszuporkeln. xD
    Ich befinde mich ein bisschen in meinem Mädchentraum, hihi. Ich liebe Pinsel, gerade Augenpinsel von Anfang an und meine Sammlung ist definitiv viel zu klein! Ich überlege momentan mir die NARS Ita Brush zu kaufen, die klingt echt spannend. Naja und ansonsten muss ich wohl etwas Geld sparen um mir endlich mal die Hakuhodobestellung zu erfüllen. Könnte gefährlich werden, wenn ich dann selber ein Jahr in Japan bin. Wahrscheinlich brauch ich nen extra Koffer für Kosmetik und Pinsel. >_>
    Anna D veröffentlichte kürzlich…“Hi Cutie!” says the box of light.My Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 8, 2015 22:45

      Ach der Ita, man hört ja so viel Gutes von ihm. Hast du Lagoona von NARS? In der Sommerkollektion gibt es ein Duo – Laguna & Mini-Ita! Nikkietutorials war ja leider so ziemlih gar nicht von ihm angetan (sie hat ein Video letztens, wo sie ihn zuerst ausprobiert!)
      Aber – seien wir mal vernünftig: spar dein Geld lieber für Japan – OMFG – NEIN!!!! NEID!!! Koyudo, Chikuhodo, Suqqu, Hakuhodo… Haaaalleluja

      • Antworten Anna D Mrz 9, 2015 15:14

        Ja das Vid hab ich gesehen, allerdings hat Nikkie ein viel flächigeres Gesicht als ich, von daher lasse ich mich davon nicht abschrecken. Wuas? Hab ich mal wieder übersehen. Allerdings finde ich die Kollektionsdesigns von NARS in letzter Zeit absolut nicht schön. Ich will die Gummierung und runde Ecken. >:
        Ich glaube meine Make Up Gewohnheiten werden sich in dem Jahr stark ändern. xD
        Anna D veröffentlichte kürzlich…Blümelein braucht FarbeMy Profile

        • Antworten Anonymiss Mrz 9, 2015 15:23

          Guckst du hier
          Du, manchmal schleicht sich das total langsam ein und dann BAM steht man auf total andere Sachen, als sonst – ist normal!

  7. Antworten Marie | theshimmerblog Mrz 7, 2015 14:04

    Eine grandiose Pinselsammlung hast du!
    Ich bin zur Zeit total auf dem Hakuhodo -Trip und würde am liebsten alle deren Face-Brushes auf einmal kaufen. Du hast davon wirklich ein paar Schätze dabei – der J210 steht in jedem Fall auch auf meiner Wunschliste :)
    Ganz toll finde ich auch deine Auswahl an Konturierpinseln – die hätte ich nicht besser “zusammenstellen” (“zusammenkaufen”? ^^) können!
    Liebste Grüße! Marie
    Marie | theshimmerblog veröffentlichte kürzlich…BE HAPPY – GIVEAWAY ♡My Profile

    • Antworten Anonymiss Mrz 8, 2015 01:49

      Ooohh das is ja lieb, herzlichen Dank! Pinsel sind schon was Feines und machen tatsächlich viel beim Ergebnis aus! J210 ist eine große große Empfehlung meinerseits! Mich reizt der 103 sehr, auch wenn ich den Wayne Goss Christmas habe… Ist so ein irrationaler Wunsch, den man auch tatsächlich nicht braucht.
      Womit konturierst du denn am liebsten?

      • Antworten Marie | theshimmerblog Mrz 9, 2015 01:12

        mein Lieblings-Konturierpinsel wechselt immer wieder. Zur Zeit Konturiere ich verrückter Weise am liebsten mit einem Fächerpinsel! Zuerst mit der Spitze waagrecht eine feine Linie ziehen, den Pinsel senkrecht stellen und alles ausblenden (ausfächern? ^^). Nutze da momentan eine No-Name Variante, hätte aber unglaublich gerne den Hakuhodo J7012 (feste Hog-Hair). Der ist ein MUSS bei der nächsten Bestellung :) Genau so wie der J5521, den du Glückliche ja schon in Deiner Sammlung hast!
        Liebste Grüße, Marie
        Marie | theshimmerblog veröffentlichte kürzlich…ZOEVA Rose Golden Eye Brushes Vol. 2My Profile

        • Antworten Anonymiss Mrz 9, 2015 01:48

          Ha! Wie cool ist das mit dem Fächer zum Konturieren, denn? Der einzige Fächer, den ich habe, ist ja der von Zoeva und der wäre mir zum Konturieren definitiv nicht kontrollierbar genug – beim Highlighten ist es mir “egal”, aber meine Kontur mag ich dann ja doch präzise und knackig ;D
          Wenn du den Haku-Fächer hast, möchte ich gerne da ein Post von dir lesen, ob er fest genug ist, aber nicht zu hart und kratzig wegen den Haaren :))

  8. Antworten Gwen Mrz 7, 2015 13:39

    Da hast du aber schon einige Schätze gesammelt. Aber ich muss sagen ich hatte mir den Post noch länger vorgestellt
    Gwen veröffentlichte kürzlich…Curlsday 7: Wanted – Wir suchen Dich…My Profile

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge