Amoklauf in den USA 2

Es gab schon wieder einen Amoklauf in den USA. Ist das nicht traurig, dass Amerika ein Land ist, bei dem Amokläufe so was wie die Tagesordnung ist? In den letzten 30 Jahren gab es sage und schreibe 62 davon. Adam L. erschoss 20 Kinder und 6 Erwachsene in der Sandy-Hook-Grundschule in Newtown, Connecticut. Dann erschoss er sich selbst. Seine Mutter, die auch Lehrerin an dieser Grundschule war – wurde ebenfalls tot aufgefunden, aber in der eigenen Wohnung. Es ist jedoch unklar, ob Adam L. dahintersteckt, auch wenn das klar auf der Hand liegt. Der erste Amoklauf, den ich wirklich wahrgenommen ...

Beauty-Jahresfavoriten [Buntes]

Jetzt geht es mit dem bunten Teil der Jahresfavoriten weiter: Lidschatten: 1. MAC Patina 2. MAC Satin Taupe 3. MAC Motif 4. MAC Shale 5. MAC Mystery 6. Burberry Mulberry Mulberry kam im Zuge der Herbstkollektion von Burberry raus und ist ein warmes Braun mit lila-rötlichem Schimmer. MAC Motif ist ein Douchrome-Lidschatten, einer der wunderschönsten Lidschatten auf der ganzen weiten Welt, der leider in 2009 aus dem Sortiment genommen worden ist. Ich habe mir gleich 2 bei AllCosmeticWholeSale bestellt, weil man ja immer dann Sachen haben will, wenn es sie nirgends mehr gibt ;D Zu den restlichen MAC Lidschatten brauche ...

Beauty-Jahresfavoriten [Basics] 2

Während ich den vorigen Post über meine Beauty-Highlights getippt hab, habe ich mein Beauty-Jahr etwas Revue passieren lassen und obwohl mein All-Time-Favorites-Post nur ein paar Monate zurück liegt, hat sich bei mir einiges geändert und manch ein Produkt wurde vom Thron gestoßen. Der Länge wegen splitte ich den Post mal in 2 Teile. Jetzt sind erstmal die Basics dran. Foundation: 1. Laura Mercier Oil-Free Tinted Moisturizer, Porcelain 2. Rouge Bunny Rouge Milch Aquarelle, Kokosnussmilchparfait 3. MAC Studio Fix Fluid, NC20 Laura Mercier ist neu dazugekommen. Den TM benutze ich täglich, wenn ich keine besondere Deckkraft brauche, sondern nur etwas ausgleichen ...

The Hobbit – Rezension und Meinung 3

Heute startet der erste Teil der Trilogie “The Hobbit”, verfilmt nach dem Buch von John Ronald Reuel Tolkien “Der Kleine Hobbit“. Das Buch wurde in 1937 durch „Zufall“ beim Allen & Unwin Verlag veröffentlicht. Der Verleger bestand auf einer Fortsetzung der als Kinderbuch ausgelegten Erzählung. Die Arbeit an der Nachfolgegeschichte, die mittlerweile den Namen „The Lord Of The Rings“ trug, zog sich in die Länge. Zum Teil durch Tolkiens Perfektionismus, zum  größten Teil aber auch den  Zweiten Weltkrieg. Einige Theorien besagen deshalb auch, dass die Figuren in der Saga gewisse Parallelen zur dunklen Zeit aufweisen. Wie z.B. die Orks (=SS). ...

Jahresrückblick part 3

Für mich gab es in der Beautywelt 4 Highlights dieses Jahr: 4. Im Rahmen der Frühlingskollektion „The Pinks and the Blacks“ brachte Guerlain einen wunderschönen Highlighter „Cruel Gardenia“ raus. Eventuell nichts Besonderes, Highlighter gibt es ja bekanntlich an jeder Ecke. Aber so verdammt schön! Fast zu schade, um ihn zu benutzen. 3. Yves Saint Laurent Vernis á Levres. Besser bekannt als «Glossy Stains». Damit revolutionierte YSL eigentlich alles, was wir bis jetzt über Lippenprodukte wussten. Dieses Produkt ist zuerst ein Lipgloss, dann wird er zum Lippenstift und danach zum Stain. Wahnsinn! Bin absolut begeistert! 2. Tightline Cake Eyeliner + Activator ...

Jahresrückblick part 2 2

Mein Top des Jahres: MacBook Pro mit Retina-Display Im Gegensatz zum iPhone 5, hat mich eines der neueren Apple-Produkten einfach umgehauen. Das MacBook Pro mit Retina-Display hat eine fantastische Bildqualität, was mit unter an der riesigen Auflösung von sage und schreibe 2880 x 1800 Pixel liegt. Der Farb- und Kontrastbereich ist der Wahnsinn. Das hilft dabei, dass der Kontrast auch bei niedrigen Helligkeit besser rauskommt. Das Bild ist einfach realistischer – fast schon ZU realistisch, möchte ich jetzt mal behaupten. Die Texte werden bei der hohen Auflösung skaliert, um Texte auf einen Blick lesbar zu machen. Alles in einem: me ...

Jahresrückblick part 1

Wie man unschwer an den Dekorationen in jeglichen Fenster und an Häuserfassaden erkennen kann, ist es kurz vor Weihnachten und demnach auch Jahresende. Deshalb habe ich einige Ereignisse zusammengefasst, zum Teil politisch, zum Teil aus Deutschland, zum Teil aus der Welt. Einfach Ereignisse, die mir besonders im Gedächtnis geblieben sind: Januar Die Drogeriekette Schlecker meldet Insolvenz an Februar “Präsident” Wulff tritt zurück; Zahlreiche Proteste und letztendlich die Entscheidung gegen ACTA März Putin wird wieder Präsident von Russland; Gauck wird Wulffs Nachfolger April Prozess gegen Anders Breivik (Amokläufer von Oslo und Utøya beginnt – im August Letzen Endes zu 21 Jahre ...

The Big Re-Launch Theory

Das Jahr 2012 neigt sich langsam dem Ende zu, doch diese Seite erlebt heute einen erneuten Start. Das ursprüngliche Konzept ist nicht ganz so aufgegangen, wie ich es mir vorgestellt habe, doch jetzt bin ich voller Ideen und Tatendrang und demnach auch zuversichtlicher. Mir ist bewusst, dass das ursprüngliche Konzept etwas kontrovers war, aber einen Versuch war es trotzdem wert. Ich bin anyways back. Jedoch bleibt mein Gesicht nach wie vor verborgen. In den kommenden Tagen wird es ein paar Veränderungen des Designs geben und dann schauen wir Mal, wohin uns die Reise bringt….

me gusta

Zum Wochenstart ein paar witzige Bildchen!

Remember, Remember The 5th Of November

Remember, remember the fifth of November, gunpowder, treason and plot, I know of no reason why gunpowder treason should ever be forgot. Guy Fawkes, Guy Fawkes, ’twas his intent to blow up the King and the Parliament. Three score barrels of powder below, Poor old England to overthrow: By God’s providence he was catch’d With a dark lantern and burning match. Holloa boys, holloa boys, make the bells ring. Holloa boys, holloa boys, God save the King! Hip hip hoorah!