The Hobbit – Rezension und Meinung 3

Heute startet der erste Teil der Trilogie “The Hobbit”, verfilmt nach dem Buch von John Ronald Reuel Tolkien “Der Kleine Hobbit“. Das Buch wurde in 1937 durch „Zufall“ beim Allen & Unwin Verlag veröffentlicht. Der Verleger bestand auf einer Fortsetzung der als Kinderbuch ausgelegten Erzählung. Die Arbeit an der Nachfolgegeschichte, die mittlerweile den Namen „The Lord Of The Rings“ trug, zog sich in die Länge. Zum Teil durch Tolkiens Perfektionismus, zum  größten Teil aber auch den  Zweiten Weltkrieg. Einige Theorien besagen deshalb auch, dass die Figuren in der Saga gewisse Parallelen zur dunklen Zeit aufweisen. Wie z.B. die Orks (=SS). ...

Jahresrückblick part 3 2

Für mich gab es in der Beautywelt 4 Highlights dieses Jahr: 4. Im Rahmen der Frühlingskollektion „The Pinks and the Blacks“ brachte Guerlain einen wunderschönen Highlighter „Cruel Gardenia“ raus. Eventuell nichts Besonderes, Highlighter gibt es ja bekanntlich an jeder Ecke. Aber so verdammt schön! Fast zu schade, um ihn zu benutzen. 3. Yves Saint Laurent Vernis á Levres. Besser bekannt als «Glossy Stains». Damit revolutionierte YSL eigentlich alles, was wir bis jetzt über Lippenprodukte wussten. Dieses Produkt ist zuerst ein Lipgloss, dann wird er zum Lippenstift und danach zum Stain. Wahnsinn! Bin absolut begeistert! 2. Tightline Cake Eyeliner + Activator ...

Jahresrückblick part 2 2

Mein Top des Jahres: MacBook Pro mit Retina-Display Im Gegensatz zum iPhone 5, hat mich eines der neueren Apple-Produkten einfach umgehauen. Das MacBook Pro mit Retina-Display hat eine fantastische Bildqualität, was mit unter an der riesigen Auflösung von sage und schreibe 2880 x 1800 Pixel liegt. Der Farb- und Kontrastbereich ist der Wahnsinn. Das hilft dabei, dass der Kontrast auch bei niedrigen Helligkeit besser rauskommt. Das Bild ist einfach realistischer – fast schon ZU realistisch, möchte ich jetzt mal behaupten. Die Texte werden bei der hohen Auflösung skaliert, um Texte auf einen Blick lesbar zu machen. Alles in einem: me ...

Jahresrückblick part 1

Wie man unschwer an den Dekorationen in jeglichen Fenster und an Häuserfassaden erkennen kann, ist es kurz vor Weihnachten und demnach auch Jahresende. Deshalb habe ich einige Ereignisse zusammengefasst, zum Teil politisch, zum Teil aus Deutschland, zum Teil aus der Welt. Einfach Ereignisse, die mir besonders im Gedächtnis geblieben sind: Januar Die Drogeriekette Schlecker meldet Insolvenz an Februar “Präsident” Wulff tritt zurück; Zahlreiche Proteste und letztendlich die Entscheidung gegen ACTA März Putin wird wieder Präsident von Russland; Gauck wird Wulffs Nachfolger April Prozess gegen Anders Breivik (Amokläufer von Oslo und Utøya beginnt – im August Letzen Endes zu 21 Jahre ...

The Big Re-Launch Theory

Das Jahr 2012 neigt sich langsam dem Ende zu, doch diese Seite erlebt heute einen erneuten Start.

Remember, Remember The 5th Of November

Remember, remember the fifth of November, gunpowder, treason and plot, I know of no reason why gunpowder treason should ever be forgot. Guy Fawkes, Guy Fawkes, ’twas his intent to blow up the King and the Parliament. Three score barrels of powder below, Poor old England to overthrow: By God’s providence he was catch’d With a dark lantern and burning match. Holloa boys, holloa boys, make the bells ring. Holloa boys, holloa boys, God save the King! Hip hip hoorah!

iPhone 5 – Enttäuschung pur

Seit zwei Jahren warte ich sehnsüchtig auf den Release des iPhone 5, um mein 4er abzulösen. Bis jetzt sah es auch ganz gut aus und ich war voller Vorfreude, doch sollte sich dies spätestens mit dem Upgrade des iOS ändern. Mit dem iOS 6 fühlt man sich irgendwie 2 Jahre zurückversetzt, was eigentlich nicht der Sinn eines UP(!)dates sein soll. Heute, einen Tag nach dem Verkaufsstart des neuen iPhones, sind wir eine Runde durch die Mall geschlendert, in der sich auch der Apple-Store befindet, so kamen wir auch nicht umher uns das neue iPhone anzuschauen und auszutesten. Das jüngste Kind ...

Grillen im sommerlichen Garten

Anonymiss genießt die Sonne auf ihrer Haut und ist glücklich. Rundum.

Breakfast for one 2

Russian Style

Ach wie wunderbar diese Stadt doch ist! Sie verschlägt mir jedes Mal aufs Neue den Atem wenn ich dort bin. Sie hat eine magische Wirkung auf mich, sie zieht mich in ihren Bann und füllt mein Inneres mit ihrem Rhythmus und Flair, so dass ich immer wieder dahin will. Die aufregende Geschichte, der Facettenreichtum, die Atmosphäre dort…. Hach… Für mich gibt es keine schönere Stadt auf der Welt! Wir hatten das Glück noch ein bisschen was von den berühmten Weißen Nächten mitzukriegen und waren gestern ganz perplex, dass es back to good ol‘ Germany schon früh am Abend dunkel wurde. ...