Meine Top 5 | Pinsel

Neben Blushes und Lippenstiften sind Pinsel meine große Leidenschaft und deshalb geht es heute auf mit meinen 5 allerliebsten Pinsel weiter. Es war echt ein Staatsakt für mich mich auf 5 beschränken zu müssen, denn mir fielen auf Anhieb 10 ein. Schauen wir uns mal an, was daraus geworden ist…

top5_pinsel

Auch vorher schon habe ich Pinsel zum Schminken benutzt, aber das war einfach irgendwelche No-Name Teile. Meine ausgeprägte Liebe zu Pinseln begann mit dem Set “A Lady and Her Tricks” aus der “A Tartan Tale”-LE von MAC im Jahre 2010. Gut, heute weiß ich, dass die Qualität von LE-Pinseln nicht die beste ist. Allerdings ist mein Set gefühlt etwas besser, als der von Temptalia – denn auch von Set zu Set variieren die Qualitätsunterschiede sehr stark. 3 Pinseln daraus benutze ich sogar bis heute noch und bin keinesfalls unzufrieden und 2 haben es sogar hier auf die Liste geschafft. Aber genug Vorgeschichte, fangen wir mal an:

top5_pinsel5

1. Real Techniques Blush
Keiner Verblendet das Rouge so schnell und nahtlos wie er. Er ist grandios – er hat nur ein Manko für mich: Er ist ein Tacken zu groß für mein Gesicht. So, dass ich leider mein halbes Gesicht mit Blush bedecke, wenn ich mit ihm auftrage. Er ist sehr fluffig und somit schwerer kontrollierbar. Aber ich überleg mir da noch was, vielleicht fällt mir eine Lösung ein.
2. Real Techniques Powder
Meine unangefochtene Nummer 1 am Puder-Pinsel Himmel! Ich bin so froh, dass ich ihn habe, dass ich ihn nie nie nie wieder ersetzen möchte. Durch seine dichtgebundene Frisur ist es wichtig, das Puder aufzutupfen, nicht durch das Gesicht zu wischen – sonst droht die Gefahr die mühsam perfekt aufgetragene Foundation zu verwischen!
3. BeautyBlender
Eigentlich dachte ich, hier den Real Techniques Expert Face zu zeigen, aber dann kam mir in den Sinn, dass obwohl der Pinsel gut ist, ich trotzdem eher zum BeautyBlender greifne würde. Mit ihm geht das alles so schnell und er ist überall einsetzbar. Mit ihm (ob angefeuchtet oder trocken) kriege ich jede Foundation drauf und zwar so, dass sie gut aussieht. Concealer verblenden? Kein Ding! Creme-Rouge auftragen? Easy! Das auf dem Foto ist, übrigens, noch mein allererstes Exemplar. Gut, es ist nicht mehr so knallpink, wie das neue Ei, das auf seinen Einsatz in meiner Kommode wartet. Aber trotzdem ist er noch nicht kaputt und von der Auftragsqualität hat sich bis heute auch nichts geändert. Danke, dass es dich gibt – kleiner, pinker Pinsel-Ersatz.

top5_pinsel2

4. MAC 187SE (aus dem besagten Set)
Bei starkpigmentierten Blushes wie z.B. die Mineralize Blushes von MAC oder auch bei schwieriger Foundation, wie meine allerliebste Clarins Haute Tenue, ist er mir eine große Hilfe und echt eine Rettung mit der Foundation gewesen. Obwohl das kein Fullsize Pinsel ist, hat er bis jetzt (nach 3 Jahren) nur 4 Haare verloren. So schlecht kann der Pinsel ja wohl nicht sein ;)
5. MAC 159
Im Zuge der “Tropical Taboo” LE ergattert und den Kauf nicht bereut. Der Pinsel ist großartig für das Highlighten mit dem MSF Adored.
6. MAC 109
Eigentlich ein Konturier-Pinsel, aber ich benutze ihn fürs Blush. Ganz große Klasse – passt perfekt auf meinen Wangenknochen, nur leider (vor allem im Vergleich mit dem Blush Brush von RT) etwas kratzig.

top5_pinsel4

7. Zoeva 142 Concealer Buffer
Der Name spricht für sich – DuoFibre Pinsel für Concealer-Auftrag. Macht seinen Job wahnsinnig gut und ich finde ihn super! :)
8. MAC 217
Die Liebe für diesen Pinsel entwickelte ich erst vor gar nicht so einer langen Zeit. Ich habe ihn zwar schon lange gehabt, weil er ja immer und überall als ein Must-Have bezeichnet wird. Aber ich konnte mich nie so recht mit ihm anfreunden. Bis ich eines Tages in Eile war und alle meine Pinsel dreckig waren und ich, notgedrungen, zu ihm griff. Mit nur paar Handgriffen hatte ich ein komplettes, schönes, verblendetes AMU. Seit dem weiß ich ihn zu schätzen und überlege sogar, mir demnächst ein zweites Exemplar anzuschaffen.
9. MAC 239
Das ist mein Liebling! Ich liebe ihn für seine Form, weil ich damit ziemlich präzise Lidschatten auf das bewegliche Lid und an das unterle Lid bringen kann.
10. Zoeva 228 Crease
Für Crease ist dieser Pinsel gänzlich ungeeignet – da zu weich und fluffig. Aber zum Verblenden und sogar für Concealer unterm Auge – absolut unschlagbar. Hab gleich 2 davon – große Liebe!
11. Zoeva 223 Petit Eye Blender
Er ist so klein und so putzig, dass man ihn einfach nur lieb haben muss. Ich liebe es ihn mit Thermalwasser anzufeuchten und damit mit dem Vanilla Pigment von MAC den Augeninnenwinkel zu highlighten.

top5_pinsel1

12. Paula Dorf – Eye Transformer
Es gibt keinen besseren Pinsel für mich als den zum Tightlinen. Mehr muss ich nicht sagen.
13. MAC 219
Ich muss gestehen, dass ich mir den Fullsize Pinsel erst viel später gekauft habe, weil ich fand, dass ich mit der SE-Version nicht so gut in der Crease arbeiten kann. Wie man gut auf dem Bild erkennt, sind die Spitzen der Pinsel unterschiedlich (wo wir mal wieder beim Qualitätunterschied wären). Anyways, hier mit ist die Crease betonen ein Kinderspiel.
14. MAC 219SE
In dem Weihnachtsset 2010 war auch dieser kleine Mann. Diese Version des Pinsels benutze ich nur noch zum Kajal Smudgen, dadurch dass seine Spitze etwas runter ist, als bei der normalen Version, ist das eine Sache von 2 Sekunden damit.
15. MAC 266
Allerliebster Pinsel für meine Augenbrauen. Ich war zwar kurzzeitig auf einem Augenbrauenstift-Trip, aber jetzt habe ich Starlight Espresso von Catrice als Puder für die Brauen entdeckt und deshalb darf mein 266 da einfach nicht fehlen.

Bei so vielen großartigen Pinseln, konnte ich mich einfach nicht für 5 entscheiden. Deshalb waren das 15 Pinsel, die ich nicht mehr missen möchte. Und was sind eure liebsten Pinsel?

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge