Mascara-Vergleich, die große Odyssee 15

Heute gibt es einen Mascara-Vergleich, auch wenn ich eigentlich nie eins von diesen Mädels werden wollte. Ich bin eigentlich der Meinung, dass  man nur eine, perfekte braucht. Und wenn man eine Wimperntusche gefunden hat, die einen rundum glücklich macht, braucht man keine andere zu kaufen. Besser werden sie nämlich nicht, das wissen wir alle! Warum habe ich denn mehr als nur eine Mascara?

mascara_vergleich_title

Weil ich sie (fast) alle ganz gut finde, aber irgendwie fehlt da was. Sind meine Anforderungen utopisch? Ich möchte Porno-Wimpern, die nicht verklebt sind. Flüssig muss sie sein und klassische Bürstchen ziehe ich den Gummibürstchen vor.
Die Diorshow Blackout Mascara von Dior war sehr lange mein Favorit. Mein Problem mit ihr ist es, dass sie nach 3 Monaten so trocken ist, weil sie an sich schon recht trocken ist, dass sie anfängt zu bröckeln und zu bröseln und das bereits nach einigen Stunden. Danach bin ich zu Helena Rubinstein’s klassischen Lash Queen gewechselt – die zwar flüssig ist, die Wimpern toll trennt, aber irgendwie keinerlei Volumen schafft. Also ging die Odyssee (die unter anderem Chanel Inimitable und Babydoll von YSL beinhaltete) los und so beherberge ich derzeit 6 Mascaras.

Los geht’s mit meinem ungeschminkten Auge, damit ihr meine Ausgangslage seht. Meine Wimpern sind von Natur aus geschwungen und recht lang sind sie auch (helle Spitzen sind aufm Bild leider unsichtbar). Also die Ausgangslage ist schon mal keine Katastrophe:

mascara_vergleich_ohne_mascara

Genug der langen Vorworte, um den Beitrag nicht noch weiter in die Länge zu treiben, lasse ich hauptsächlich die Bilder für sich sprechen!

Clinique High Impact

mascara_vergleich_clinique1

mascara_vergleich_clinique2

Sie war von Anfang an nicht besonders flüssig, aber je älter sie wird, desto mehr Panda-Augen macht sie. Dabei mag ich sie eigentlich sehr gerne – sie trennt toll und ist schön schwarz!

Urban Decay Perversion

mascara_vergleich_urban_decay1

mascara_vergleich_urban_decay2

Diese Mascara ist der größte Fail. Ever. Das Pröbchen war so genial, aber allein das Bürstchen ist anders gewesen – meine ich – denn ich habe das Pröbchen leider direkt beim Kauf der fullsize Version direkt entsorgt. Das Tragebild spricht für sich!

Lancome Hypnose Doll Eyes

mascara_vergleich_lancome1

mascara_vergleich_lancome2

Die Hypnose Doll Eyes ist toll! Sie ist schön flüssig, hält den ganzen Tag super durch und trennt dazu wunderbar. Ein besonderes Volumen macht sie nicht, aber durch das schmal-zulaufende Bürstchen erreicht man auch die kleinen Wimpern im Innenwinkel ohne zu kleckern!

Max Factor Clump Defy False Lash Effect

mascara_vergleich_max_factor1

mascara_vergleich_max_factor2

War ein Doppelpack-Kauf vom DM, jetzt weiß ich leider nicht, was ich mit der zweiten Tube machen soll. Wahrscheinlich schenke ich sie meiner Mama, sie mag Wimperntuschen mit Gummibürstchen recht gerne. Für mein Empfinden ist das Bürstchen recht schmerzhaft am Wimpernrand. Kennt ihr das? Außerdem ist sie irgendwie nicht so satt schwarz, finde ich!

Shiseido Full Lash Volume Mascara*

mascara_vergleich_shiseido1

mascara_vergleich_shiseido2

Die Shiseido Mascara wurde mir von Flaconi noch vor dem Laden-Release zum Testen zugeschickt. Ich finde sie recht schwierig – sie zickt sehr gerne rum. Auf dem oberen Bild sind die Wimpern toll getrennt, aber sie kann leider auch so:

mascara_vergleich_shiseido3

Dafür steht ihr in Punkto Haltbarkeit nichts nach! So wie man sie morgens aufträgt, genauso ist sie abends auch. Doof nur, wenn es das Ergebnis Nummero 2 ist!

Dior It Lash

mascara_vergleich_dior1

mascara_vergleich_dior2

Die letzte Mascara im Bunde ist ein Geschenk meiner Mama und der neueste Zugang in meiner Sammlung. Obwohl ich wegen des Gummibürstchens recht skeptisch war – finde ich sie toll und greife derzeit, trotz des leichten Verklebens, am häufigsten zu ihr (sofern ich überhaupt Mascara trage, bei der Temperatur schmilz mir eh alles ausm Gesicht!)

Welche Mascara benutzt ihr? Was ist euch bei der Wahl selbiger wichtig? Kauftipps erwünscht: ich will Drama und getrennte Wimpern! Habt ihr Empfehlungen für mich?

*Pr-Sample

15 Kommentare zu “Mascara-Vergleich, die große Odyssee

  1. Antworten Jules Jul 9, 2015 17:38

    Die High Impact Mascara habe ich auch und mochte sie sehr gern. Leider zum Schluss hat sie doch sehr gebröckelt. Meine Standard Mascara ist die Max Factor false lash effect fusion Mascara (lila Verpackung). Ich mag Plastikbürstchen eigentlich am liebsten. Meine Wimpern sind fast durchsichtig und nicht grad lang, da brauch ich gute Verstärkung ;) Die Hypnose Doll von Lancome ist bei mir durchgefallen, hat sehr sehr stark gebröselt und war alles unterm Auge.
    Mascara ist ein spannendes Thema und da teste ich auch immer gerne mal etwas neues aus. Komme aber irgendwie immer zu meiner Max Factor zurück.
    Vor 4 Jahren etwa (vor meiner Beauty Junkie Zeit nenne ich das mal ;) ) habe ich immer die Intimitable von Chanel gehabt. Bestimmt 6x nachgekauft ;) Lg Jules
    Jules veröffentlichte kürzlich…Pot of Gold baby balm – ein kleines Stück NeuseelandMy Profile

  2. Antworten Addi Jul 5, 2015 17:04

    Ich würde dir die Lancome Hypnose Drama empfehlen,die macht richtig Drama Wimpern.Mein Liebling.
    Lg Addi

    • Antworten Anonymiss Jul 5, 2015 20:31

      Hypnose Drama, wird notiert! Danke für den Tipp! (Die hatte ich im Laden in der Hand, aber ich fand das riesige Riesenbürstchen irgendwie abschreckend :D Patzt man damit doll?)

      • Antworten Addi Jul 12, 2015 14:52

        Das Bürstchen ist etwas abschreckend,da hast du recht,aber ich habe mit ihr null Patzer.Sie tuscht die Wimpern wunderbar und trennt sie schön.Probiere sie mal aus du wirst es nicht bereuen.

        • Antworten Anonymiss Jul 18, 2015 00:47

          Danke, danke! Sobald meine Wimperntuschen eingetrocknet ist, werde ich sie mir noch mal genauer anschauen! :)

  3. Antworten Stef Jul 5, 2015 10:52

    Mascara.. neverending story..
    Ich bin eher der Plastikbürsten-Fan und von den acht (oh je) geöffneten Mascaras haben nur drei eine normale Bürste. Die High Impact hat mir damals sehr gut gefallen, aber das ist schon Jahre her. Am allerbesten sahen meine Wimpern mit der Benefit They’re real aus, aber die ist auch synthetisch und hat schon auch gepiekst beim Auftragen.
    Sehr gut finde ich auch die Max Factor 2000 calorie, aber die könnte mehr Volumen machen.
    Gutes habe ich von der Too Faced Better than sex gehört bei Cream. Vielleicht wäre die was?
    Ach und so allgemein, auf den Bildern ist nur eine Schicht oder? Trägst du grundsätzlich nur eine oder wie ist das?
    Stef veröffentlichte kürzlich…Ahoy! MatrosenMy Profile

    • Antworten Anonymiss Jul 5, 2015 20:30

      Achso, ja Entschuldigung – habe ich nicht erwähnt: genau, immer nur eine Schicht (aber ich tusche lange und ausgiebig :D). Für eine zweite Schicht bin ich einfach zu doof – wenn die Wimperntusche trocken ist, verklumpt bei mir eh alles!
      Stimmt, die Better Than Sex soll gut sein, genauso wie die Gifted von Tarte – aber ich hab total “Angst”, mich in die Mascara zu verlieben und dann sie immer ausm Ausland bestellen zu müssen – das ist irgendwie meine Schmerzgrenze (wobei ich ja sonst beautytechnisch recht schmerzfrei bin :D)
      Die 2000 Calorie in waterproof hatte ich mir damals für die Hochzeit gekauft, fand sie aber irgendwie doof und hatte dann irgendwas anderes genommen. Vielleicht ist die normale, nicht wasserfeste Version ja anders?

      • Antworten Stef Jul 6, 2015 09:44

        Ich habe bisher nur eine Mascara, die ich in wasserfest und normal habe und die unterscheidet sich trotz gleichem Bürstchen von der Textur her schon ziemlich.
        Warum genau du die Mascara auf Dauer nicht im Ausland bestellen willst, habe ich nicht ganz verstanden. Wegen der Versandkosten? Sry, erklärs mir noch mal :)
        Stef veröffentlichte kürzlich…Ahoy! MatrosenMy Profile

  4. Antworten Marie (@theshimmerblog) Jul 3, 2015 23:32

    Die Urban Decay Perversion ist für mich auch ein totaler Fail – ich werde sie zwar in jedem Fall aufbrauchen, aber in Fullsize nachkaufen werde ich sie mir auf keinen Fall.
    Die Clinique Mascara sieht von den gezeigten am Schönsten aus finde ich – schade, dass sie jetzt Pandaaugen macht (wie du schreibst).
    Ich mag es ja gar nicht nochmal sagen aber: bei der nächsten Sephora-Bestellung muss unbedingt die Tarte gifted mit – okay? okay! :D
    Liebste Grüße, Marie
    Marie (@theshimmerblog) veröffentlichte kürzlich…Korean Makeup: Tops & Flops!My Profile

    • Antworten Anonymiss Jul 3, 2015 23:41

      Ein bisschen Angst vor der Gifted habe ich ja schon, muss ich gestehen. Weil ich Angst habe, mich in sie zu verlieben und dann die Mascara im Ausland zu bestellen :( Aber ja, neugierig auf sie bin ich wirklich!
      Das Pröbchen war so guuuuut von der Perversion und dann sowas :( Erst gibt sie keine Farbe ab und dann Fliiiiegenbeine -.-

  5. Antworten Stephie Jul 2, 2015 22:09

    Witzig, ich bin auch gerade an einem Mascara-Vergleich dran. Ich habe wieder ganz viele andere Wimperntuschen. Am liebsten für Volumen und Farbe mag ich die Chanel Le Volume, Benefit They’re Real und die Maybelline Lash Sensational. Ich mag Gummibürstchen am liebsten. Mascara wirkt aber tatsächlich an jedem so anders, ich habe von Natur aus recht lange Wimpern und mag auch gute Trennung, Farbe und Volumen.

    Viele Grüße
    Stephie
    Stephie veröffentlichte kürzlich…Der Monatsrückblick: Juni 2015My Profile

    • Antworten Anonymiss Jul 3, 2015 21:57

      Ha, was ein Zufall! Bin auf deinen Post gespannt! Die Le Volume fand ich im Pröbchen schon so kaka, dass ich einen Kauf nicht mal erwogen habe; auch They’re Real macht bei mir bei weitem nicht das, was sie bei den Meisten macht – wo man mal wieder sieht, so individuell ist die Mascara-Sache!

  6. Antworten Bambi Jul 2, 2015 12:36

    Interessanter Vergleich, obwohl ich Maskara an” Fremdaugen” immer wenig aussagekräftig finde.
    Ich hatte von den vorgestellten nur die High Impact, bei der mich das Pröbchen-Phänomen erwischt hat und ich mit der Mini zufrieden war, mit der Fullsize dann aber nicht mehr so.

    Mein Favorite zur Zeit (gestern nachgekauft) ist die False Lash Schmetterling von Loreal. Die hat zwar ne Gummibürste – was ich bisher selten mochte – aber die funktioniert super an mir! Eine schöne Mischung aus Volumen und Trennung.
    Lieben Gruß
    Bambi veröffentlichte kürzlich…Favoriten Juni 2015 – Schminkfaul und glücklichMy Profile

    • Antworten Anonymiss Jul 3, 2015 22:06

      Stimmt, du hast recht – Wimperntusche ist so individuell! Und nur weil es bei jemand fremdes nicht funzt, heißt es noch lange nicht, dass es bei einem selbst nicht funktionieren wird. Aber es ist so, wenn man schon ein Klumpenergebnis sieht, will man die Mascara eigentlich dann nicht mehr kaufen…
      Obwohl es nicht unüblich ist, dass die Mascara-Pröbchen sich von den Fullsize-Versionen unterscheiden, verstehe ich einfach nicht warum: Es ist einfach zu aufwändig für die Produktion eine andere Formulierung abzufüllen und Bürstchen zu nehmen. Ich vermute, es könnte daran liegen, dass man eine Mascara mit einem viel kürzerem Griff ganz anders hält.

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge