Koyudo BP016 10

Koyudo war bis jetzt ein “Begriff aus der Ferne” für mich, bis eine wundervolle Frau mir einen Koyudo BP016 zum Geburtstag geschenkt hat. Seit ich ihn habe, hat er mein Verhältnis zu einem Blush um 180° verändert. Und um dieses wunderbare Duo soll es heute auch gehen…

koyudo_bp016

Zuerst dennoch einige Worte über den Pinsel! Der erste Eindruck vom Koyudo BP016 war: OMG! Wie weich ist der denn?! Der zweite Gedanke war: Etwas zu weich – was mache ich jetzt mit ihm? Seine Weichheit hat er der Saikoho-Ziege zu verdanken. Diese ist seltener, teuerer und weicher als eine “normale” Ziege.
Ich probierte es mit ihm ein Blush aufzutragen und wurde ziemlich schnell enttäuscht. Wie ihr wisst, mag ich es nicht, Blush sheer zu tragen. Entweder ich trage Blush und man sieht es, oder ich trage gar kein Blush. So einfach ist die Kiste!
Theoretisch könnte man mit Koyudo BP016 über harte Blush-Kanten gehen, um diese noch mal ordentlich zu verblenden, aber auch das ist nicht unbedingt eine Sache, die ich mache. Ich trage mein Blush gerne präzise auf und es endet meist in riesigen Flatschen auf meinen Wangen, wenn ich nachträglich etwas verblende.
Also ließ ich ihn ein paar Tage liegen… Ich mein, selbst wenn ich keine Verwendung für ihn gefunden hätte – 2 Mal täglich das Gesicht damit bestreichen, ist doch genau das, was einem der Arzt bei schweren Kuschelenzügen verordnen würde!

koyudo_bp016_1

Als ich mit der besagten, wundervollen Frau durch Düsseldorf lief, unterhielten wir uns über Orgasm von NARS, mit dem ich auf Kriegsfuß stehe. Er ist mir zu… alles, was ich nicht in einem Blush haben will: zu glitzerig und zu rot und gleichzeitig zu kalt. Ich mag ihn nicht, aber aus sentimentalen Gründen möchte ich micht von ihm trennen… Und dann…
…wie Schuppen von den Augen fiel es mir ein. Ich könnte es probieren, Orgasm mit dem Koyudo BP016 aufzutragen. Gesagt, getan!

Ich habe ziemlich schnell festgestellt, dass mir das Ergebnis sehr gut gefällt und habe euch hier schon einen kleinen Teaser gezeigt! Ich war richtig glücklich darüber, ihn besiegt zu haben. Ich möchte fast “stolz” sagen! Um euch das zu veranschaulichen möchte ich euch 2 Ergebnisse zeigen. Gegeneinander treten an: MAC 109 und Koyudo BP016.

koyudo_bp016_2

Fangen wir mal mit dem MAC 109 an, ich mag ihn eigentlich gerne von der Form und der Größe. Nur sein pieksiges Haar regt mich von je her auf! Ok, also das ist das Ergebnis des Auftrags mit dem MAC Pinsel:

koyudo_bp016_rechts

Merkt ihr, warum ich Orgasm bis jetzt nicht mochte? Wenn ihr das Bild vergrößert, seht ihr wie blaustichig er an mir ist? Und jetzt kommt das Ergebnis mit dem Koyudo BP016:

koyudo_bp016_links2

Sieht man den kleinen, aber sehr feinen Unterschied? Vor allem in der herangezoomten Version erkennt man es, finde ich. Er nimmt ihm dieses Grelle weg und lässt etwas Zartes und Frisches zurück!

Koyudo BP016 kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen. Dieser Pinsel ist wunderbar! Nicht umsonst hat der Pinsel in die HG-Liste von Sweet Makeup Temptations geschafft!
Einen kleinen Kritikpunkt hätte ich, aber das ist eine persönliche Präferenz, die keinesfalls auf euch zutreffen muss. Ich mag lieber abgerundete Blush-Pinsel, so wie der MAC 109 eben.

Wie findet ihr den Koyudo BP016? Was ist euer weichster Pinsel?

10 Kommentare zu “Koyudo BP016

  1. Antworten Sumin Mai 8, 2014 19:26

    Also ich mag beide Varianten des Blushes an dir. Ganz super, dass du den Blush auch sichtbar aufträgst! ;) Jetzt kann ich mir auch vorstellen, ihn irgendwann mal zu kaufen.
    Es ist echt interessant, dass manche Produkte nur mit bestimmten Pinseln bei einem funktionieren, egal wie toll das Produkt selbst ist. Pinsel machen wohl wirklich was aus.
    An sich besitze ich nur weiche Pinsel, aber es geht wohl noch weicher, wenn man an japanische Pinsel denkt. Jedoch habe ich noch keinen angefasst. Falls ich mal das nötige Kleingeld dafür habe, hoffe ich, den Unterschied auch zu merken, haha. Zurzeit stelle ich mir die Weichheit vor, wie das Fell auf einem Katzenbabybauch xD

    • Antworten Anonymiss Mai 9, 2014 14:08

      Hallöchen!
      Blush unsichtbar tragen ist für mich sinnfrei ;) Ich mag trotzdem Deep Throat lieber, es ist irgendwie im Grundton nicht so kühl, sondern sehr frisch!
      Daran, dass Pinsel einiges ausmachen, habe ich früher nie geglaubt. Aber es ist tatsächlich so – je mehr Pinsel ich kennenlerne, desto mehr finde ich Unterschiede und merke, dass ich bei bestimmten Blushes (aber auch Lidschatten) zu anderen Pinseln greife.
      Ich weiß jetzt natürlich nicht, was dein Pinsel-Budget ist, aber ganz ehrlich – sie sind nicht viel teurer / manchmal sogar günstiger als MAC. Und dann dafür die Qualität – unschlagbar!

      • Antworten Sumin Mai 9, 2014 19:26

        Deep Throat besitze ich auch. Jedoch habe ich ihn noch nicht so wirklich verwendet. Ihn hatte ich mir damals geholt, weil ich dachte, dass Orgasm viel zu warm raus kommen wird bei mir. Bei mir kommt eh jeder Blush warm raus – sogar die, die lavendelfarbig sind. Irgendwann werde ich es mal mit verschiedenen Pinseln ausprobieren. Vielleicht wird die Farbe an mir dann auch anders aussehen.
        Von MAC Pinseln halte ich eh nicht viel. Ich verstehe den Hype um die auch nicht. Sie sind zwar nicht schlecht, aber für den Preis? Nein danke. Dabei habe ich kein Problem etwas mehr Geld für Pinsel auszugeben (vor allem, wenn es für den Blushauftrag ist <3).
        Zurzeit spare ich mein Geld für was anderes. Jedoch bin ich immer kurz davor meine (Groß)Bestellung bei Hakuhodo abzuschicken, wenn ich wieder was von japanischen Pinseln lese/sehe…

        • Antworten Anonymiss Mai 10, 2014 01:19

          Oh das ist ja Mist! Man möchte ja doch annähernd das haben, was auch im Pfännchen zu sehen ist. Welchen Pinsel benutzt du denn für Blush? Bzw welche Pinsel benutzt du allgemein so? :) Bist du auch eine Blushverrückte? <3
          Das ist gefährlich, ich weiß – ich fühle mit dir!

          • Antworten Sumin Mai 10, 2014 23:32

            Hauptsächlich benutze ich den Blush Pinsel von Ebelin, weil für die Arbeit reicht es. Vor allem, wenn es ein natürlicher Blush ist, da braucht man nicht großartig zu verblenden, Kontrolle zu haben. Mein Lieblingspinsel für Wangenprodukte ist der Sigma f35. Soweit ich weiß, magst du ihn nicht :D Meine erste Version war auch schlecht. Seine Haare brachen ab, war deshalb auch pieksig, aber Sigma hat mir einen neuen geschickt und der ist super.
            Blush ist ganz große Liebe! Wenn ich Blush trage, dann soll man es auch sehen – dass die Wangenröte nicht von Mutter Natur kommt. xD

          • Antworten Anonymiss Mai 11, 2014 21:07

            Zudem die natürliche Wangenröte selten hübsch aussieht :D
            Sigma f35 mochte ich am Anfang, aber wie man manchmal so ist, sucht man nach Besserem, Weicherem etc. Ich mochte zwar die Form zum Konturieren, aber nicht die Art, die der Pinsel das Produkt auf die Wangen gebracht hatte. Schlechte Farbabnahme und -abgabe und und und
            Aber Pinsel sind so persönlich – dass es keine Rolle spielt, was die anderen sagen – solange man selbst klarkommt, sollte man den Pinsel auch benutzen! :)
            Du hast Recht – jeder Pinsel reicht, solange es ein umkompliziertes Blush ist. Ist es so eine Pigmentbombe, sollte man etwas in der Hinterhand haben, worauf man sich verlassen kann :)

            Hach… Blushes, Lippenstifte, Pinsel… <3

  2. Antworten Sally Mai 8, 2014 10:34

    Der sieht echt super toll aus!
    Ich hab vor einiger Zeit mal bei Hakuhodo Pinsel bestellt. Die sind auch richtig klasse. Von dieser Marke würde ich aber auch echt gern mal was probieren. Schauen top aus!

    • Antworten Anonymiss Mai 8, 2014 14:54

      Hakuhodo ist toll! Ich mag Haku wahnsinnig gerne und sie sind einfach besser als MAC. Zwar schwieriger zu beschaffen, aber günstiger und besser! :)
      Danke danke, er ist soooo flauschig, sowas flauschiges hat man (als Naturhaar) selten in der Hand gehabt

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge