iPhone 5 vs. Galaxy S3 2

Seit das iPhone 5 rauskam, hadere ich mit mir, ob ich weiterhin ein iPhone-Benutzer bleiben möchte oder nicht. Außer dem Galaxy S3, bietet der Markt keine bessere Alternative. Aber genau da liegt auch der erste Knackpunkt. Ich mag weder Android, noch Samsung. Meine Antipathie gegenüber Android beruht auf den ganzen Sicherheitslücken, dem meiner Meinung nach undurchdachten und noch weniger übersichtlichen OS und noch 129470294872485 weiteren Gründen, wie zum Beispiel das: das HTC von meinem Daddy hat angefangen zu rauchen und ist förmlich implodiert, weil der Prozessor heißgelaufen ist und das Motherboard dann qualmend den Geist aufgegeben hat. Meine Antipathie (wieso denke ich an Antipasti, wenn ich dieses Wort schreibe?!) gegenüber Samsung liegt an dem “Ersatzhandy”, welches ich 2 Monate lang hatte, nachdem mir damals mein Sony Ericsson 905 geklaut worden ist.
Aber ich weiß, ich weiß und es ist auch nicht zu übersehen – Samsung hat sich weiterentwickelt. Apple hingegen nicht und so ist keinerlei fortschrittliche Technologie in dem Nachfolger des 4S. Die Kamera is die gleiche, kein NFC-Chip, kein besserer Prozessor (stark wider Erwarten)
Das Handy ist länger geworden, aber nicht breiter, was es zu einem Jedi-Schwert macht. Es mag vielleicht auch sein, dass Samsung, technisch gesehen, die Nase vorn hat, aber ich mag es einfach nicht!
Erstmal ist dieses Apparillo von Samsung riesig. Gut, ich habe kleine Hände, aber das Handy passt von der Breite her gerade noch so in meine Hand. Es ist einfach riesig für meine Hand-Handy-Verhältnisse. Dann wäre da noch das billige Plastikgehäuse. Seriously?! Come on, wenn ich 7 grüne Scheine der Europäischen Währung auf den Thresen blättere, erwarte ich at least Swarovski-besetztes Gehäuse etwas wertigeres, als Plastik.

Es bleibt einfach die Wahl zwischen Pest und Cholera: will ich etwas Hässliches und Riesiges, dafür aber mit allerlei technischen Schnickschnack, oder etwas einigermaßen Hübsches und von außen Wertiges, dafür aber technisch hinterher?!
Bleibt abzuwarten, wie das im Frühjahr kommende iPhone 5S sein wird. Auch wenn ich vermute, dass es nicht großartig anders wird. Würde Apple nämlich ein NFC-Chip im Nachfolger verbauen, würden die iPhone 5-Käufer lauthals aufschreien, denn neuerdings bringt das Unternehmen die Geräte im Halbjahresrhytmus, anstatt im gewohnten Jahresrhytmus raus. Und das wäre schon äußerst ärgerlich, wenn der Nachfolger, der nur ein halbes Jahr später rauskommt so viel besser bestückt ist. Aber wer weiß das schon so genau. Wir, die End-user, warten erst mal ab und dann machen wir nix.

2 Kommentare zu “iPhone 5 vs. Galaxy S3

  1. Antworten T. Dez 25, 2012 14:37

    Wie wär’s mit nem Handy ohne Kamera und ohne alles? Zurück zu den Wurzeln!

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge