Demeter Fragrance Library Haul 8

Demeter Fragrance Library kenne ich schon lange, allerdings nur vom Namen – umso überraschter war ich, als ich sie beim Bummeln in einer Mall entdeckt habe. Mehr über Demeter Fragrance Library und was ich mitgenommen habe, gibt es nach dem Klick.

Die Duftbücherei umfasst derzeit mehr als 250 Düfte, wobei diese nicht komplex zusammengesetzte Zusammenspiele von Düften sind, sondern sich ganz banal mit den alltäglichen Dingen des Lebens befassen. Pizza, Babypuder, Leder, Ahornsirup, Weihnachten. Wobei natürlich einige abgefahrene Sachen wie Dreck, Schimmel, Zombie, Reitgerte, Stall, Sattel und Beerdigungsinsitut dabei waren. Zum Stöbern empfehle ich wärmstens die Homepage (der Link führt direkt zur Duftübersicht der Klassiker, ohne Sondereditionen).

Wir haben uns durch durch beinahe jeden Duft der Demeter Fragrance Library durchgeschnuppert, nicht zuletzt, weil wir eine zauberhafte SA hatten, die sich wirklich die Zeit nahm, uns alles geduldig zu zeigen, aufzusprühen, selbst zu schnuppern, lachen und analysieren. Die Düfte sind auch nicht besonders teuer und es gibt sie in den 30ml Sprayflakons, aber auch in 8.8ml Roll-On’s zum Probieren. Hier muss man aber ein wenig aufpassen – in den Roll-On’s ist ein parfumiertes Öl enthalten, welches den eigentlichen Duft etwas verfälscht, so dass ich bei der Ankunft zuhause eine kleine Enttäuschung erlebte, was aber beim Preis von ca. 10 Euro keine Tragödie, sondern einfach nur schade war.

Dank der “buy 3 – get 1 free” Aktion haben wir uns ein bisschen ausgetobt und haben diese Schätzchen mit nach Hause genommen:

demeter_fragrance_library2

Persimmon (Khaki); This is not a pipe; Tomato; Pomegranate – in der großen Sprühversion. Und Linden; Dirt; Maple Sirup; Christmas in New York, Butterscotch – in der kleinen, Roll-On Version.

Und hier kommt auch meine kleine Enttäuschung. Die SA hatte Dirt aufgesprüht und es roch wirklich nach frisch gegrabener Erde, ich wollte das nicht unbedingt als große Sprühflasche haben, sondern entschied mich für die kleine, Roll-On Version, eher als “Gag”. Zuhause, als ich mich durch die Düfte erneut geschnuppert habe, stellte ich fest, dass Dirt leider ganz und gar nicht so riecht, wie es aufgesprüht roch. Sondern eben primär nach Öl – schade :(

Die Haltbarkeit der Düfte ist jetzt auch nicht der Überflieger – aber was will man auch erwarten, wenn es sich hierbei nicht um – wie schon erwähnt – zusammengesetzte Düfte, die aus Kopf, Herz und Basis bestehen, handelt.
Dennoch finde ich das Konzept wirklich Klasse! Meine bzw. unsere (Maple Sirup, Butterscotch und This is not a pipe) sind für Anonymister) Auswahl ist, fürs Erste, super aber ich habe direkt 1-2 weitere Düfte ins Auge gefasst, die ich beim nächsten Mal mitnehme.

Kennt ihr Demeter Fragrance Library? Mögt ihr Düfte, die sich nur um eine Komponente drehen?

8 Kommentare zu “Demeter Fragrance Library Haul

  1. Antworten Gwen Aug 18, 2014 12:14

    Das Konzept klingt total interessant. Ich habe das hier allerdings noch nirgendwo entdeckt. Dabei finde ich gerade so ausgefallene Düfte richtig spannend :-)
    Gwen veröffentlichte kürzlich…Summerfeeling – UrlaubsfeelingMy Profile

    • Antworten Anonymiss Sep 24, 2014 22:14

      Ich weiß gar nicht, ob die sich aus Deutschland zurückgezogen haben oder einfach allgemein wenig bis gar nicht hier vertreten waren!
      Aber die gibt es häufig auf Ebay und ich denke, dass man mit den paar Euro, für die sie verkauft werden, nichts falsch machen kann. Einfach probieren :)

  2. Antworten Jules Aug 16, 2014 12:07

    Das ist ja spannend ;) Ich kannte die demeter Düfte noch gar nicht. Aber ich mag es wenn es sich um eine Komponente dreht und da der Focus drauf ist, kann ich mir bei einigen Duftrichtungen sehr schön vorstellen. LG
    Jules veröffentlichte kürzlich…Haar-Zusatzpflege von Phyto ParisMy Profile

  3. Antworten Anna D Aug 15, 2014 12:52

    Mein Gott, die gibts noch? xD In der kleinen Pafümerie in unserem Stadtteil hatten die mal ganz viele verschiedene Düfte. c: Ich hab Zimtschnecke auch noch hier, den benutze ich ganz gerne als Raumduft Richtung Herbst-Winter, wenns draußen richtig ekelig ist und ichs mir drinnen gemütlich machen will. :D
    Anna D veröffentlichte kürzlich…Epic Rap Battle of… Moment.My Profile

    • Antworten Anonymiss Aug 16, 2014 00:13

      Echt? Cool! Ich hab die hier noch nie bewusst irgendwo gesehen, weshalb ich mich echt gefreut hab, sie in St Petersburg entdeckt zu haben! Zimschnecke? Geilomat!!! Als Raumduft machen sie sich bestimmt auch gut, muss ich mal probieren!

  4. Antworten shelynx Aug 15, 2014 12:38

    Spannend. Aber schade, dass der Duft so unterschiedlich ist (Dirt). Ich muss da mal stöbern :-)

    • Antworten Anonymiss Aug 16, 2014 00:11

      Ich fand es auch sehr schade und war echt etwas enttäuscht zu Hause :(
      Aber die haben so viele andere, da ist bestimmt was für dich dabei – Linden könnte dir auch gefallen!

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge