3 Pakete voller Glück und Freude 2

Gestern war ein erfolgreicher Tag! Als ich nach Hause gekommen bin haben 3 Päckchen auf mich gewartet.
In dem ersten, kleinsten Päckchen war etwas ganz Besonderes für mich.

Nämlich das. Hell fucking yeah – ich habe sie! Ich habe Karten für das ausverkaufte Seeed Konzert in Dortmund nächste Woche!
Ich werde nie wieder sagen, dass ich kein Glückskind bin. Ich hatte mich zwar vor 2 Wochen beschwert, aber ich nehme es hiermit offiziell zurück und sage: “Danke, Schicksal!”
Seit ungefähr einem Jahrzehnt (Scheiße, Mann – wie sich das anhört xD) wünsche ich Seeed mal live zu sehen und jetzt sind sie auf Tour und ich stellte natürlich fest, dass jegliche Konzerte schon längst ausverkauft sind. Und dann BAAAM – 2 Karten fallen mir in die Hände. Ganz süß dazu Anonymister’s Kommentar: “Sind das Stehplätze? Willst du nicht lieber sitzen, da kann man die Bühne gut sehen” Ääähm…. NEIN?! Ich will mittendrin sein – den Vybe, Flow, Bass, Riddim und die Menge spüren, abdancen, abfeiern – oder wie Peter Fox sagen würde: “Ich will abshaken, feiern, doch mein Teich ist zu klein…”

In dem zweiten, größeren Päckchen erwartete mich die langersehnte Clarins Foundation “Haute Tenue”, in 103 Ivory. Die hellste Farbe wurde vom deutschen Markt leider genommen, die kriegt man aber beispielsweise in England. Auch hier hatte ich Glück und konnte sie auf der Clarins Homepage bestellen – Restbestände vermutlich. Ich habe mich viel reingelesen in verschiedene Reviews – letzten Endes hat mich die Review von der bezaubernden Shelynx überzeugt und so fand die Foundation ihren Weg zu mir.

clarins_klein4

Sie kommt in einem Milchglasflakon daher und hat einen schönen goldenen Deckel. Schlicht, elegant, ohne unnötigen Schnickschnack – so kennt und mag man Clarins. Mit einem Pumpspender lässt sich die Foundation auch gut dosieren – also alles top. Ich habe sie heute nicht ausprobiert – ich bin heute sowieso komplett ungeschminkt, weil ich verschlafen habe meine Haut auch so mag. Aber auf der Hand machte sie einen soliden Eindruck. Und sie duftet so wunderschön! Frisch – gurkig & fruchtig irgendwie. Me gusta!

clarins_klein5

Weil, es für Blassnäschen (vor allem mit problematischer – unreiner, öliger Haut) schwer ist, eine passende Foundation zu finden, so habe ich gestern Abend noch fix einen kleinen Vergleich von meinen Foundations auf dem Handrücken gemacht:

clarins_klein8

v.l.n.r.: MAC Studio Fix Fluid in NC20; Clarins Haute Tenue in 103; Rouge Bunny Rouge Milchaquarelle in Kokosnussmilchparfait, Laura Mercier Oil-Free Tinted Moisturizer in Porcelain

Kurz zu den einzelnen Foundations:
– MAC Studio Fix Fluid (erhältlich z.B. hier) – ist mir in NC20 Mittlerweile zu dunkel. Daher muss ich sie in NC15 kaufen, aber das tut ja ihren Qualitäten keinen Abbruch. Sie ist sehr mattierend, sehr langanhaltend und mit einer sehr hohen Deckkraft. Diese hohe Deckkraft hat natürlich den Nebeneffekt, dass die Haut sehr maskenhaft wird. Nichts desto trotz kann ich mich auf sie verlassen, sie hat mich durch meine schlimmste Zeit durchgebracht und dafür bin ich ihr dankbar. Riecht zwar wie Kleister – auch lange nach dem Auftrag – aber die soll auch nicht gut riechen, ist ja schließlich kein Parfüm, sondern ihren Job machen. Top Foundation, wenn es wirklich auch eine ebene Haut ankommt.
– Clarins Haute Tenue (erhältlich z.B. hier) – kann ich noch nichts zu sagen, aber ich bin sehr gespannt.
– Rouge Bunny Rouge Milchaquarelle (erhältlich hier) – eine wundervolle Foundation, die die Haut nicht zu einer Maske erstarren lässt, wie die obenerwähnte SFF, sondern sie wunderschön, zart, satiniert, natürlich macht aber trotzdem mattiert und eine gute Deckkraft abgibt. Immer wieder und immer wieder werde ich sie nachkaufen. Teuer, aber jeden Cent wert!
– Laura Mercier Oil-Free Tinted Moisturizer (erhältlich z.B. hier). Mit der getönten Feuchtigkeitspflege habe ich irgendwie ein schwieriges Verhältnis. Ich trage sie auf und sie glänzt, sie tropft regelrecht von meinem Gesicht runter. Nach einigen Stunden macht sie eine perfekte, zarte Haut. Aber! Am Abend glänze ich wie ein Pfannkuchen. Wobei ich dazu sagen muss, dass sie für einen TM eine recht hohe Deckkraft hat.

Und jetzt kommen wir zu dem dritten und dem größten Paket. Da drin war – TADAAAAA! Der LG 55LM649S Cinema 3D – 55 Zoll. Man gönnt sich ja sonst nichts, wa?!

tv_klein3

Miss Grey guckt so dropsig, weil der Kater gerade die Leiter aus der Galerie runter kam und sie ihn so vermisst hat. Man beachte ihre abgeknickten Hinterbeine, wie I-Ah ;D

Er ist so schön! Er hat so einen dünnen Außenrahmen, was ihn echt stylisch macht. Zudem hat er so eine iMac-Optik durch diesen Standfuß. Jedoch, kleiner Wermutstropfen: wir wollte ihn in silber haben – packen ihn aus und er ist weiß. Aber macht nichts. Ist auch schön!
Die Optik ist natürlich nur eine Nebensache, aber Technik dadrin ist wahrhaftig nicht zu verachten. Da es sich um einen 3D-Fernseher handelt mit der Funktion für sowohl Filme, als auch für das normale Fernsehen hat – haben wir auch beides ausprobiert (4 3D-Brillen gibt es nämlich zum Fernseher inklusive). Beim üblichen Fernsehprogramm ist das jetzt natürlich nicht ein mega Unterschied, das ist ja auch klar. Wobei wir heute unseren Sky HD-Anschluss mal Sky-3D aufschalten werden – mal schauen, ob das dann besser wird.
Anyways, haben wir natürlich auch  einen Film damit ausprobiert – Madagascar 3. Wir haben das Licht ausgemacht und uns keine hohen Erwartungen gesetzt, denn 3D für Zuhause bis jetzt “nichts Halbes, nichts Ganzes” war. Dann ging der Animationsfilm los und wir waren geflasht – wie im Kino. Alles wirkte so real, die Mähne von Alex bewegte sich im Luftzug und jedes einzelne Grashälmchen schwingte rum.
Da ich nun mal kein Technik-Profi bin, empfehle ich euch deshalb den Artikel von Anonymister, da er deutlich technikversierter ist als ich.
Nice-To-Know: Im Original wird Alex von Ben Stiller, Marty von Chris Rock,  Gloria von Jada Pinkett Smith (Frau von Will Smith), Melman von David Schwimmer und mein Liebling – King Julien von Sacha Baron Cohen gesprochen.

tv_klein1

Achso, und die TV-Bank ist auch neu ;D

2 Kommentare zu “3 Pakete voller Glück und Freude

  1. Antworten shelynx Feb 20, 2013 22:36

    Ah! wie schön! Es ist da!!! Übrigens gibt es bei Clarins selbst immer alle Nuancen – sie verfügen über das gesamte Sortiment inzwischen, was ganz schön ist – nur leider gibt es eben keine Rabatte wie bei Douglas über Clarins und die Preise sind teils in UK günstiger – daher lohnt es sich teilweise! Ich bin ja gespannt, wie Du die Foundation finden wirst! Und ich… ich bin ganz gespannt auf die RBR Foundation… *freu*

    • Antworten Anonymiss Feb 21, 2013 10:28

      JAAAA! Ich freue mich auch sehr <3
      Wie? Das heißt also, dass diese Nuance dann bei Clarins selber erhalten bleibt? Oder habe ich das mißverstanden? Wenn nicht, dann ist das super, weil ich eeeeigentlich nicht so gerne aus dem Ausland bestelle, wenn es sich vermeiden lässt!
      Ich bin vor allen Dingen gespannt, was du zu ihr sagst!

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

CommentLuv badge